Frage von Exededenter, 82

ich habe keine Lust mehr zu leben was soll ich tun?

Vorweg ich bin nämlich und 16 Ich denke darüber nach mir das Leben zu nehmen da mich mein Leben echt langweilt und egal was ich tue es geht alles schief und ich habe nicht wirklich Freunde (ich hatte welche aber da war es besser keine zu haben ) Ich habe auch nicht wirklich jemandem den ich vertrauen kann ich hatte mal einen Onkel mit dem ich darüber reden konnte aber der starb vor 5 Jahren von meiner restlich Familie habe ich nicht den Eindruck das irgendwer für mich da ist Ich habe auch eine Freundin aber ich möchte nicht das sie davon was weiß Aufjedenfall überlege ich mir das Leben zu nehmen das einzige was mich am Leben hält ist die Tatsache das ich meiner Freundin das nicht antun möchte (weil es sie vermutlich als einzige stören würde) Und deshalb hätte ich gern Hilfe wie ich das vlt verhindern kan ohne das es irgendwer bemerkt Danke

Support

Liebe/r Exededenter,

es schwierig Dir einen passenden Rat zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Wir möchten Dir aber sagen, dass Selbstmord keine Lösung ist, egal in welcher Situation Du Dich befindest. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule oder dem Beruf sein. Oder schau mal hier: http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüße

Oliver vom gutefrage.net-Support

Antwort
von Astralavista, 28

Hi,

also ich sage immer Sport bzw hobbys verbinden... suche dir als erstes etwas was dir einfach wieder spass macht. wo kein Druck hinter ist. schließ dich einem Verein an und der Rest kommt meistens von allein. Wenn möglich wähle etwas, das man in einer Gruppe machen kann. Beispielsweise Mannschaftssport.

Es gibt auch Anonyme telefonnummer wo du anrufen kannst. Die neutral mit dir reden und denen du alles erzählen kannst. Da diese ganz normale Rufnummern haben kostet dich der Anruf auch meistens nichts. Auf jedenfall solltest du deine Sorgen nicht in dich hineinfressen.

Lg

Antwort
von willeswissenx3, 33

Glaub mir ich verstehe dich nur zu gut. Aber es gibt immer Höhen und Tiefen im Leben. Wenn du jetzt eine sehr schlechte Zeit hasst sollst du eifach Gedult haben, denn das ist ein Zeichen dafür, dass es später nur besser werden kann. Du lernst heute au deinen Fehlern damit du Morgen nicht mehr so grosse machst. Pass einfach auf das du nichts Schlimmes machst und nicht auf der falschen Schiene gelangst. Kauf dir ein Tagebuch wo du alles reinschreiben kannst, während dem schreiben werden dir dan Sachen einfallen wie du die Probleme lösen kannst. Und glaub mir bald wirst du darüber lachen. Dass dummste was du machen könntest ist dich selber zu umbringen und die Hoffnung zu verlieren.

Antwort
von HUMILEIN, 30

Ich könnte dich jetzt mit den standard Quatsch zulabern,wie geh' zu nem Psychologen aber das TU ich nicht .In meinem Augen hast du einen Grund zu leben : Deine Freundin zu "beschützen " Daran würde ich weiter fest halten und du musst mit deiner Familie sprechen ,auch wenn es so wirkt AKS interessierst du sie nicht , Niemand will seinen Sohn verlieren. Zudem würde ich (wenn du gute Freunde hast) etwas mit ihnen unternehmen alleine denkt man immer als in der Gruppe .Damit meine ich ,dass man andere Gedanken hat ,wenn man einsam ist .Versuche das zu verhindern .Ich hoffe ich konnte helfen .
LG und viel Glück

Antwort
von EuroTrans, 18

Dein Leben hat ja noch nicht mal richtig angefangen und Freunde in der Not passen 100 auf ein Lot. Geh ins Fitnessstudio und Power dich aus bis Du jeden Punkt deines Körpers spürst dann weißt Du wieder, dass Du lebst. Schmeiß das beste und kostbarste Geschenk nicht einfach weg. Genieße Deine Jugend aus vollen Zügen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten