Frage von marioboeck, 124

Ich habe keine Lust mehr auf meine Ausbildung was soll ich tun?

Ich bin 16 Jahre alt und grade im ersten Lehrjahr meiner Ausbildung als Fachinformatiker in Anwendungsentwicklung. Aber irgendwie bekomme ich das mit dem Programmieren nicht auf die Reihe. Ich bekomme Aufgaben, von meinem Betreuer der nicht mal ansatzweise in der nähe von meinem Büro sitzt und er erklärt es mir immer 3-4 mal und ich raff es immer noch nicht und er ist teilweise schon genervt. ich weiß nicht was ich machen soll kann einer helfen oder hat jemand Erfahrung in dieser Ausbildung ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von CreativeBlog, 66

Ich hätte so eine Ausbildung lieber gemacht, als ich die vor kurzem gemacht hätte. Eine Ausbildung ist dafür da um zu lernen und dir kann praktisch keiner was.

Du bist schliesslich da um zu lernen. Hast du denn generell spaß am job? (wenn du diese angst nicht hättest?) Ansich kannst du deinen betreuer löcher in den bauch fragen. Es ist schliesslich seine Aufgabe, dir zu helfen.

Sei froh wenn du fragst, so sieht man, das du interesse hast.

Kommentar von marioboeck ,

ja macht mir sehr viel Spaß aber komme halt nicht voran das macht mich fertig -.-

Kommentar von CreativeBlog ,

Es wäre eine Schande, wenn du nicht fragst. Nimm zur Not nachhilfe,hauptsache du absolvierst die Ausbildung gut.

Das ist wichtig, nur abschliessen ist nicht

Antwort
von DerHans, 43

Du hast ja scheinbar gerade erst angefangen.

Der "Betreuer" geht scheinbar davon aus, dass du das bereits können sollst, was er dir ja eigentlich beibringen soll.

Da gibt es doch sicher noch einen gemeinsamen Vorgesetzten. Such ein Gespräch zu dritt, bevor du da voreilig das Handtuch wirfst.

Antwort
von ChristianLE, 47

Vermutlich hast Du deine Ausbildung zum 01.08.16 begonnen, oder?

Keine Sorge! Du bist erst 4 Wochen in Ausbildung, so dass es nicht ungewöhnlich ist, dass Du mit der Materie Probleme hast.

Gibt es dann zusätzlich noch einen fordernden und anspruchsvollen Ausbilder, dann kann einem schnell die Lust vergehen.

Ansonsten der allgemeine Tipp, dass Du dir alle aufschreiben solltest, was dir jemand beibringt.

Antwort
von Penkar, 65

Warum hast du dich eigentlich als Anwendungsentwickler beworben?

Frag doch mal nach ob du wechseln kannst und zwar zum Gegenstück dem Systemintegrator. Ich bin Systemintegration und hatte trotzdem alle 3 Ausbildungsjahre auch die Anwendungsentwicklung in meiner Ausbildung mit enthalten. Nur etwas weniger davon.

Und an sich.. üb einfach und geh die befehlszeilen immer wieder durch, sodass du auch verstehst was diese jetzt bezwecken soll. //kommentieren hilft auch!

Antwort
von herakles3000, 10

Dein Betreuer geht vielleicht von falschen annahmen aus und  vergist das er dir erstmal dir Grundlagen beizubringen hat und deswegen  sprich ihn an oder nerve ihn solange bis  entweder bei dir die Fähigkeiten da sind die gestellte Aufgabe zu erledigen Oder bis ihm ein licht aufgeht das er dich erstmal ordentlich ausbilden mus wen du nicht weiter kommst dann nerve ihn mit fragen .

Antwort
von robi187, 55

jeder anfang ist schwer?

es gibt sicher ein vertauenslehrer?

oder lehrlingswart?

viele haben es dir zugetraut? sonst hättest sicher den vertrag nicht bekommen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten