Ich habe keine Hobbys, was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich weiß nicht ob dir das gefällt, aber du könntest auch anfangen kochen zu lernen. Das kannst du jederzeit zu Hause machen oder auch Kurse belegen. Fang doch zum Beispiel mal an mit selbstgemachten Burgern, Rezepte findest du auch kostenlos im Internet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum hast du am PC nichts zu tun? Zock einfach haha :D Und such dir einen verein...irgendwas wird dir gefallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey cooler XD, wenn du genügend Geld hast und die Natur und köperliche Aktivitäten magst, lohnt es sich wirklich einen Motorradführerschein zu machen..Dann kannst du dir eine kleine Crosser kaufen, hast immer was zum Schrauben und bist viel unterwegs. Viel Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Werde doch YouTuber, gehe ins Kino, schaue dir spannende Dokus an, gucke blöde Katzenvideos an :D, lerne Programmieren/Hacken, bau dein PC auseinander und wieder zusammen, werde Photoshop Experte, gebe gute Ratschläge auf Gutefrage.net, bringe deinem PC das abstürzen bei, lerne Kochen....

LG Alex

PS: ok, ich gebs ja zu, ich bin auch teilweise Hobbylos... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ichbincoolxdsda
04.01.2016, 21:23

Ganz gute Sachen dabei, aber ich weiß es nicht unbedingt, ich will schon was sinnvolles machen, einen PC ab und aufzubauen... ist für mich Zeitverschwendung. :o

1

Befasse dich mit einem Hobby, zum B. Modellbahn.

Das ist das kreativste Hobby das es gibt. Du musst schreinern 
können, musst was von elektrik und elektronik verstehen. Bist
Landschaftsbauer, Gärtner, Lokführer und vieles mehr.

Du kannst beim Hobby Modellbahn deiner Fantasie freien lauf lassen.

Du kannst die Modellbahn per Computer, Tablet, Ipohne und CO steuern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Animes magst, wieso probierst du dann nicht eventuell einen selber zu schreiben? Quasi einfach eine  Geschichte in der du deiner Fantasie freien Lauf lassen kannst. Ich hoffe du bist nicht all zu enttäuscht von dieser Antwort,

LG, Ley

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es wirklich so schlimm ist, dann lern eine Fremdsprache. ...aber komm jetzt nicht mit Japanisch :p

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es dich interessiert: Fang Fitness an. Geh in ein Fitnessstudio probier ein bisschen rum und wenn es dir gefällt warum nicht? Ist dann mit der Zeit ein Hobby das viel Zeit braucht und es ist nicht nur Hobby sondern ein Lifestyle :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ichbincoolxdsda
04.01.2016, 21:33

Schon, aber ich will lieber erstmal auswachsen, um dann mit Fitness zu beginnen

0

Mit 11? Naja zeichne was und sonst ist kompliziert, Kino vlt, aber ist doch toll nichts machen zu müssen ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Joshi2855
04.01.2016, 21:21

Mit 16! 11. Klasse hat er geschrieben oder was meinst du grade?

2
Kommentar von Solirio
04.01.2016, 21:23

Ahh ok xDDD so genau hab ich nicht gelesen 😂 😂 😂

1
Kommentar von Solirio
04.01.2016, 21:26

naja dann geht in die Stadt, Kino, wie gesagt zeichne bisschen z.B. manga figuren damit kann man sich schon beschäftigen

1

 Du kanst als Hobby zb auch Puzzel oder Schach spielen beides kann dir  eine bessere langzeit konzentration einbringen.Als Hobby kanst du alles mögliche machen zb auch Fotografieren Die Frage dabei ist aber wilst du das alleine zb zuhause machen oder zb in einem verein Sogar wen du nur modele nachbaust aus dem bausatz kanst du dir neue Fähiegkeiten aneignen.. Sogar kupferbilder stechen kann ein hobby sein wen man geld hat.Oder zb seine eigene Uhren bauen wo nur das uhtteil als gehäuse vorhanden ist damit kann man zb feststelle ob man ein fein oder grob motorieker ist..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hätte da eine etwas andere idee, welche dir mehr lebensfreude bringen könnte. Du suchst Abwechslung, eine gescheite Beschäftigung usw. Das ist schon mal etwas.

Vor einem Jahr ging es mir ähnlich. Durch Zufall bin ich auf ein Video im Internet gestoßen und habe mich kurze Zeit später einer großen community (Interessengemeindschaft) angerschlossen.

Damals habe ich mich dem Furry Fandom angeschossen. Leider wird oft schlechtes darüber in den medien berichtet, da es viele ungerechtfertigte Vorurteile gibt. Es gubt kaum eine offenere community als diese. Verstreut in ganz Deutschland gibt es über 10.000 Leute, die aktiv dabei sind und sie wächst massiv.

Fals du einen ersten Eindruck haben willst, rate ich dir den Eintrag bei Wikipedia zu lesen, bzw. dich auf der größten deutschen Plattform für Furrys anzumelden www.furbase.de.

Probieren kann nicht schaden. Es gibt dort eine menge lustiger, leute. Einige events und Monatliche in ganz deutshcland verstreute Stammtische. Praktisch gesehen ist für jeden etwas dabei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ichbincoolxdsda
04.01.2016, 21:29

Was ist das denn für eine Community? 

0

Was möchtest Du wissen?