Frage von MuskatNut, 71

Ich habe keine Freunde in neuer Schule?

Hallooo :3

Also ich bin in einer neuen Schule seit ner Woche und ich habe keine Freunde hier...also im Grunde bin ich nett zu allen und rede mit allen, wenn Leute vorbeikommen schließe ich mich ihnen einfach an. Aber so ein richtiges Squat oder ne Clique, "übliche Leute" habe ich nicht, aber andere schon.

Ich weiß nicht ob das nach so kurzer Zeit gut ist dass ich einfach mit allen iwie was mache oder ob ich mich wirklich an bestimmt Leute wenden sollte..,

ich habe keine Ahnung wie es weiter geht

Antwort
von Schwoaze, 28

Geduld, Geduld.! Gut Ding braucht Weile! Es wird sich alles ergeben. Verbieg Dich nicht, bleib wie Du bist, das wird schon!

Antwort
von ZimtConnection, 37

Wahre Freundschaften ergeben sich automatisch nach einiger Zeit. Pflege am besten einfach den Kontakt zu so vielen Personen aus deiner Klasse wie du möchtest, irgendwann entwickelt sich eine richtige Freundschaft!

Antwort
von Henrijo95, 26

Du solltest dem ganzen noch ein wenig Zeit geben. Ich selbst habe damals auch die Schule gewechselt und kann voll und ganz nach vollziehen wie du dich fühlst. Es ist ganz normal dass man sich zwischen den ganzen Cliquen wie eine Art "Fremdkörper" fühlt, der nicht so richtig weiß zu wem er gehört. Aber glaub mir das wird sich die nächsten Wochen von ganz alleine regeln. Mach dir keinen Stress :) Ich bin mir sicher, dass du noch viele nette Klassenkameraden näher Kennenlernen wirst um somit auch Freundschaften zu finden.

Antwort
von fritzemon, 45

Geb Dir und Deinen Klassenkameraden noch etwas Zeit.

Eine Woche ist noch keine wirklich lange Zeit um Freundschaften zu schließen.

Antwort
von gnarr, 11

man findet nach ner woche doch keine freunde. das braucht zeit. in nem jahr kannst du nochmal drüber nachdenken, wie lange es braucht bis ne freundschaft entstanden und gewachsen ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten