Frage von JDMFreakk, 76

Ich habe keine Ahnung was ich später werden will und ich brauche dringend Rat?

Ich bin 14 Jahre alt, besuche eine Realschule und ich habe keine Ahnung was ich später werden will. Ich interessiere mich für Sprachen, Autos, Waffen und Atomkraft. Mein Traumberuf wäre ein Professioneller Rennfahrer, aber ich bin nicht reich, deswegen kann ich es vergessen. Ich kann Deutsch, Englisch, Russisch und ich lerne immoment Französisch.

Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen. Danke.

Antwort
von Dahika, 26

Du bist 14. Zerbrech dir doch darüber noch nicht den Kopf. Ich wusste nicht mal mit 17, was ich werden wollte. Ich wusste nur, was ich nicht werden wollte: im Büro sitzen.

Konkret brauchst du dir also noch keine Gedanken darum zu machen. Die nächste Frage für dich ist eher: will ich nach  Abschluss der Realschule eine Ausbildung machen oder will ich das Abitur anstreben, um zu studieren?

Antwort
von Flizi24, 35

Mach dir deshalb keinen Stress. Du hast noch ein paar Jahre Zeit. Ich kann dir aber empfehlen ein paar Praktika zu machen, dann kannst du schon mal in ein paar Berufe "reinschnuppern" und des sieht auch immer gut im Lebenslauf aus:)

Antwort
von bahoma, 20

Praktikum machen und die Berufe kennenlernen. Außerdem gibt es das BIZ-  Berufsinformationszentrum. Die können dir vielleicht helfen.

Antwort
von georgseumele, 19

Ich glaube du hast noch viel Zeit. An deiner Stelle würde ich aber einen guten Realschulabschluss machen und dann aufs Gymnasium wechseln. Dann hast du a) mehr Zeit zum nachdenken b) mehr Möglichkeiten (weil besserer Abschluss) c) Länger eine schöne, lockere Zeit (Schule). Außerdem sieht es so aus, als ob du gut in Sprachen wärst. Versuche dich darauf zu konzentrieren, wenn du Spaß daran hast.

Antwort
von 1900minga, 10

Ich rate dir zu Praktikas, in den Bereichen die dir gefallen.

Hab auch ein zwei-wöchiges Praktikum gemacht ( eine davon war von der Schule ), und das Unternehmen hat mir so gut gefallen, dass ich Ferienjobs dort mache.

Duales Studium und ein Ausbildungsplatz wurden mir ebenfalls angeboten, obwohl dafür noch paar Jahre Zeit sind😂

Antwort
von baumfrosch25, 31

Deinen Traumberuf kannst du jedenfalls direkt in die Tonne treten. Um Profirennfahrer zu werden muss man nicht reich sein, aber schon im frühen Kindesalter beginnen. Mach doch einfach verschiedene Praktika in den Bereichen die dich interessieren und bilde dir eine Meinung :)

Antwort
von JackIsBack, 28

Wieso machst du dir jetzt schon Gedanken drüber? Absolviere die Schule erst mal gut, dann kannst du weiter denken ? ^^ du könntest aber z.B Dolmetscher werden ^^

Kommentar von gercraluja01 ,

Dir ist schon klar, dass er sich ggf. nächstes Jahr schon bewerben muss, oder?

Antwort
von Jiggy187, 14

viele sprachen? waffen? autos? atomkraft? evtl noch frauen dazu?

dann würde ich sagen wäre james bond genau das richtige für dich 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten