Ich habe kein verlangen nach Sex?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die erste und wichtigste Frage in diesem Zusammenhang:
Nimmst Du die Pille oder andere hormonelle Verhütungsmittel?

Da die Wirkungsweise der hormonellen Verhütung ja darauf beruht, dass dem Körper eine Schwangerschaft vorgetäuscht wird, leidet oft die Libido. Mutter Natur sieht keine Veranlassung Dich zur körperlichen Vereinigung zu verleiten, wenn sie glaubt ihr Ziel (Schwangerschaft) bereits erreicht zu haben. Lies mal den Beipackzettel Deiner Pille - Du wirst staunen... .

Sprich mal mit Deinem Frauenarzt darüber - evtl. hilft ein Wechsel der Marke bzw. eine alternative Verhütungsmethode (Kupferkette...)! Wenn Du keine Hormone nimmst, so kann ein Hormonspiegel evtl. den entscheidenden Hinweis geben, denn gerne kommt mal 'was durcheinander... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sassydox12
17.10.2016, 17:16

Jaa ich nehme die Pille. 

Okay das das daher kommen könnte ist krass, ich versuche mal mit meinem Arzt zu sprechen 

1

Nimmst du die Pille? Falls ja, würde ich diese wechseln.
Alles andere kann man nur spekulieren.. War der Sex vor 2 Jahren nie besonders? Is er vielleicht nicht so gut im Bett? Das ist zwar nicht angenehm, aber wenn man sich austauscht über Dinge, die gefallen bzw. nicht gefallen, dann hilft das schon sehr.^^

Vielleicht ist der Sex an sich auch nur langweilig geworden. Man sollte immer neues ausprobieren. Wir sind keine Tiere, die nur wegen ihren Fortpflanzungstrieben Sex haben.
Und ehe 9-mal schlaue Kommentare auftauchen: Ja, ich weiß es gibt Ausnahmen in der Tierwelt was dies angeht.

Mein 1. Freund war auch mein längster und wir sind von allein auf dumme Sachen gekommen die man machen kann... Der Sex war auch nie abendliche Routine, sondern dann immer spontan. Es wurde einfach ne Kamasutra app heruntergeladen und alles mögliche nachgemacht. x'D

Was mich noch interessieren würde ist, ob du es dir umso mehr selbst machst.. Falls das Verlangen nach Befriedigung nämlich in der Hinsicht auch weg ist, würde ich es wirklich spekulativ auf die Pille schieben. Meine alte Pille hat mich auch zwar vor Schwangerschaften geschützt, aber auf eine andere Art... Mit totaler Lustlosigkeit.. Wie gesagt, ich hab ja keine Ahnung ob du sie überhaupt nimmst. ^^

Dass du deinen Freund nicht mehr liebst glaube ich aber nicht.
Das hast du ja nicht im geringsten erwähnt. :)
Deshalb viel Glück^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Verlieren der Lust/Verlangen kann viele Gründe haben.

Man findet den Partner nicht mehr Reizvoll oder sogar das man das andere Geschlecht nicht mehr Reizvoll findet. In wie fern was davon zutrifft kannst nur du Wissen.

Bei Frauen ist es anderes als wie bei Männern. Frauen denken mehr mit dem Kopf nach. Sie machen sich Gedanken, wegen Zukunft und weiteren Dingen wie zB "Liebt er mich" "Was passiert wenn" usw.

Oft sagt man sich selbst: "Ich habe einfach keine Lust", obwohl es unterbewusst einen Grund gibt. Diesen Grund musst und kennst du wahrscheinlich auch nicht.

Was man dagegen machen kann kommt darauf an, ob Sie in der Lage sind selbstständig festzustellen, woran es liegen könnte.

Andernfalls kann man zu einer Paartherapie gehen ( kann nicht muss ). Diese versuchen kann die Ursachen des Problems zu finden. Meist indem sie fragen stellen, in wie fern man zufrieden/glücklich ist.

Sexuelle Unlust kann aber auch gesundheitliche Gründe haben. Hierbei hilft ein Arzt oder besser ein Facharzt u.a. auch Frauenarzt.

Dagegen gibt es dann Medikamente.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VanLure
17.10.2016, 11:40

Hormonelle Verhütungsmittel werden auch oft gewaltig unterschätzt. Frag dazu am Besten mal deinen Frauenarzt, oder googel mal nach Erfahrungen anderer Frauen mit dem selben Präperat. (natürlich vorrausgesetzt du verhütest hormonell)

0

Das ist immer eine schwierige Situation. Irgendwann ist der Schwung raus. Du müsstest jetzt erstmal herausfinden woran es liegt. Ist zuviel Alltag eingekehrt? Dann müsste man versuchen hier etwas aus dem Alltag auszubrechen. Ansonsten neue Sachen ausprobieren evtl. sexuelle Fantasien erfüllen etc. Wenn es nun aber einfach an Dir liegt und du irgendwelche Ängste hast oder einfach nicht willst, dann musst Du hier an Dir arbeiten und entsprechend mit deinem Partner drüber reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hormone, oder macht dein Freund dich nicht mehr an?
Wenn du zwei jahre lang nichts unternommen hast,
kann es ja nicht so furchtbar schlimm sein, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal beim Arzt gewesen? Vielleicht ein hormonelles Problem?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sassydox12
17.10.2016, 11:18

Nee das war ixh noch nicht, weil ich irgendwie angst habe das anzusprechen 

1