Frage von Kleinerzwergman, 49

Ich habe keinen Hunger, aber beinahe 1 1/2 Wochen fast nix gegessen?

Hey, also erstmal ich heiße Leon bin 15 jahre alt. Ich konnte 1 1\2 wochen fast nix essen krankheits bedingt. Während dieser zeit habe ich stark abgenommen was nicht schlecht ist da ich schon etwas Übergewicht habe. Nun aber habe ich das problem ich bekomme fast kein bissen runter heute z.b. ein halbes Knäckebrot mit käse. Ich selber merke das ich deutlich müder bin als sonst allgemein fühle ich micj deutlich schlapper. Aber ich weis nicht was ich machen soll das abnehmen ist natürlich toll aber der rest.. Kommt das noch oder was kann ich machen? Danne fürs lesen leon

Antwort
von DinoMath, 28

Iss einfach so viel wie du kannst, ohne dass es dir zu viel wird.

Dein Körper weiss schon was gut für dich ist und wann sich der Hunger wieder normalisieren wird.

Ich würde sagen lebe mit den Symptomen und geniesse das abnehmen.
Solange du das nicht extra machst ist das auch nicht bedenklich, so schnell verhungerst du nicht.

Uns sonst gibts halt einige Sachen, die du am besten essen kannst um dich bei Kräften zu halten ohne dass dir schlecht wird.
Aber da wissen die anderen hier besser drüber Bescheid, als ich^^

Antwort
von Lenni18, 9

Habe schon so einiges im Krankenhaus gesehen, auch das was man lieber nicht sehen möchte, doch verhungert ist uns noch niemand. Du wirst dich wundern wie lange jemand ohne Feste Nahrung auskommt wenn er nicht nur Wasser trinkt.

Antwort
von B5JulyX7, 21

Vielleicht bist du krank? Da isst man öfters nicht so.. geh mal zum arzt erzähl ihm das villt bist du ja wirklich krank wie Grippe oderso.

Antwort
von channel12, 9

Dann würde ich mal zu deinem Arzt gehen und mich untersuchen lassen.

Antwort
von Beenthere95, 21

Die wenigsten hier haben Ahnung von Medizin. Geh am besten zum Arzt wenn etwas nicht stimmt

Antwort
von ShimizuChan, 12

Wie wärs mal mit Arzt? o_o

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten