Frage von winstoner14, 144

Ich habe kein Bock mehr auf Schule, das alles kotzt nur noch an, was soll ich noch machen?

Das kotzt echt an, immer dürfen Lehrer die Schüler "herumkommandieren" wenn Schüler diskutieren wollen, bekommen sie einen Text. Kein recht auf Meinungsfreiheit, in der Schule!!! Lehrer dürfen den Schülern, wegen jedem " mist " irgendwelche Strafarbeit geben ;( Das nervt echt, habe echt kein Bock mehr, das ist keine Phase! Habe des schon seit 3 Jahren!

Was soll ich bloß tun, ich halte das net mehr aus :'( ;(

Antwort
von NevadaPrincess, 68

Denk mal daran:

In anderen Ländern kostet Schule Geld und viele können sich das nicht leisten. Diese Kinder würden sehr gerne in die Schule gehen. 

Und in der Schule triffst du alle deine Freunde. Du sprichst mit ihnen und ich meine, sonst kann man sich ja nicht wirklich mit allen gleichzeitig treffen, oder?

Und wenn du die Schule schmeißt hast du (ich weiß nicht auf welche Schule du gehst) kein Abitur oder Realschulabschluss oder Hauptschulabschluss und kannst keinen vernünftigen Job machen, der dir Geld einbringt, mit dem du dir ein schönes Leben aufbauen kannst. 

LG

Kommentar von winstoner14 ,

Meine Freunde, sind nichts anderes als Leute, die sich bei mir Kohle, weed und Kippen schnorren. 

Antwort
von ArtYT, 36

Diese Lehrer bringen dir Sachen bei. Ohne gutes Abschlusszeugnis hast du keine gute Arbeit. Außerdem hat jeder schwere Zeiten, in der man durch muss. Denk an die Zukunft.

Kommentar von winstoner14 ,

Ich habe alles gelernt, was ich im späteren leben wissen muss. Und das bereits, in der Grundschule!!

Kommentar von ArtYT ,

Dafür musst die die Abschlussprüfung bestehen. Die Arbeitgeber wollen ein Zeugnis sehen.

Expertenantwort
von Nadelwald75, Community-Experte für Schule, 25

Hallo winstoner14,

ich gehe also mal davon aus, dass von deiner Seite aus alles vorbildlich und einwandfrei läuft. Wenn dann die Schule so ist, wie du sie beschreibst, dann hast du Recht. - ABER ICH GLAUBS NICHT!

Kommentar von winstoner14 ,

Du musst es ja nicht glauben. Sowie die meisten, weil sie es nicht selbst erleben

Kommentar von Nadelwald75 ,

Hallo winstoner14,

aha! Die meisten haben also andere Erfahrungen und erleben etwas anderes. Das heißt, dass deine Schule ein Sonderfall ist: Schule wechseln!

Antwort
von Akka2323, 32

Nach der Schule wird es viel schlimmer. Der Chef drangsaliert Dich, Du hast keine Freizeit mehr und anstatt Strafarbeit wirst Du gekündigt und die Bezahlung ist auch mies. Was war die Schule doch so schön.

Kommentar von winstoner14 ,

Besser von meinem Chef gehänselt, als von nem Alzheimer kranken Typen tyrannisiert der meint, dass er ein alles-wisser wäre.

Kommentar von Akka2323 ,

Das glaubst Du im
Moment, die Zukunft wird Dich einholen.

Kommentar von winstoner14 ,

Es kann nicht mehr schlimmer werden.

Antwort
von LollipopSchoki, 53

Auf keinen Fall die Schule schwänzen, das verbaut dir dein ganzes Leben...

Antwort
von JulienBamFan92, 38

Schule kann nerven aber irgendwann ist es doch eh vorbei . In paar Ländern können Kinder nicht mal in die Schule obwohl sie das richtig wollen. Mich nervt es manchmal auch das Lehrer voll Rum kommandieren. Aber ist kein Weltuntergang

Kommentar von winstoner14 ,

Für mich schon

Kommentar von JulienBamFan92 ,

ok

Antwort
von Likebozz, 28

Wie alt bist du denn und in welcher klasse gehst du

Kommentar von winstoner14 ,

15 9. Klasse

Kommentar von Likebozz ,

ok ja dann würde ich jetzt die 9te und 10te noch machen und dann hast du ja auch ein realabschluss

Antwort
von DoktorFeelgood, 47

soweit du im recht bist, würde ich jedes fehlverhalten des lehrer, an den rektor übermitteln. ansonsten hast du keine optionen

Kommentar von winstoner14 ,

Nach der Meinung, der Schulleitung, lügen die Schüler sowieso nur...

Antwort
von Ramteit, 14

Warum hast Du eigentlich die Frage gestellt??? In Wirklichkeit willst Du doch keine Antwort, die Du Dir nicht selber schon gegeben hast. Das zeigen Deine Reaktionen auf die gegebenen Antworten.

Wer behauptet, in der Grundschule schon alles gelernt zu haben, was er für das Leben braucht, und wer sagt, dass alle seine "Freunde"(!!!) ihn nur anschnorren, der ist ein ganz, ganz armer, bedauernswerter Wicht.

Nur: was hilft Dir mein / unser Mitleid? So etwas können ja sowieso nur "Alzheimer"-Typen  wie Deine Lehrer aufbringen. Daher sage ich Dir nur: werde klug, hebe Dir  die Null-Bock-Einstellung für später auf! Das Leben hat für uns alle - auch für Dich - noch zahlreiche Situationen in peto, die wirklich zum Verzweifeln sind, da ist das, was Du bisher erlebt hast, gar nichts dagegen.

Antwort
von Stkuber, 30

Geh mal zu McDonals und schau den Arbeitern mal 1-2h zu.
Vielleicht motiviert das

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten