Ich habe jetzt Telefonisch erfahren das meine Rente durch ist befristet möchte jetzt ehrenamtlich eine Tätigkeit ausführen darf ich das?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da du eine befristete Rente bekommen hast, ist davon auszugehen, das es sich hier um eine EM - Rente handelt.
Wenn dem so ist, spekulier ich mal weiter, das du eine VOLLE-EMR und keine TEIL- EMR hast.
Gehen wir mal davon aus, das du eine VOLLE-EMR hast, dann ist deine ehrenamtliche Tätigkeit nicht auf das unermessliche an Zeit zu sehen, sondern du hast klare Vorgaben an Zeit, die deine Tätigkeit zulassen. Siehe hierzu in deinem Rentenbescheid nach. Da steht ganz genau drin, wie viel Std. du am Tag arbeiten darfst.
Schade ist nur, dass deine Fragestellung überhaupt gar nicht zu beantworten ist, außer einem Ratespiel was du nun wirklich genehmigt bekommen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ehrenamtlich= für kein Geld, darfst du arbeiten bis du keine Lust mehr hast. Deine Rente wird dadurch nicht verändert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine EU-Rente ist prinzipiell am Anfang befristet. Je nach Sachlage wird in Abständen von zwei bis drei Jahren routinemäßig überprüft, ob die Erwerbsunfähigkeit fortbesteht. Das ist auch nicht so kompliziert, wie die Erstbeantragung. Meistens erfolgt nach der dritten Verlängerung die unbefristete Gewährung. Allerdings ist man verpflichtet, gesundheitliche Verbesserungen, die eine Arbeitsaufnahme im Sinne einer Erwerbstätigkeit ermöglichen, dem Rententräger zu melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja

"

Ob Zuwendungen an ehrenamtlich Tätige Rentner Auswirkungen auf die Rente haben, ist nach Art der Rente zu beantworten.

Wenn das Renteneintrittsalter erreicht ist und eine
Altersrente gezahlt wird, so ist jeder Hinzuverdienst unerheblich für
die Höhe der Rente. Möglicherweise ist der Hinzuverdienst allerdings
steuerpflichtig.

Bei Erwerbsminderungsrenten (EM-Renten) oder
Hinterbliebenenrenten hingegen gibt es Hinzuverdienstgrenzen in den §§
34, 96a und 97 SGB VI."

http://www.ehrenamt-deutschland.org/verguetung-aufwandsentschaedigung/rente.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wüsste nicht weswegen eine ehrenamtliche Tätigkeit nicht möglich sein sollte. Oder gibt es einen Hintergrund dazu?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung