Frage von Baskara, 79

Ich habe jetzt ein Arbeitsverbot bekommen und bin im 5 monat schwanger bekomme ich den trotzdem mein normal Gehalt oder nur ein Teil?

Antwort
von Allyluna, 48

Meinst Du ein Beschäftigungsverbot aufgrund der Schwangerschaft? Dann bekommst Du ganz normal Dein Gehalt weiter und auch auf die Berechnung des Elterngeldes hat es keinen negativen Einfluss.

Kommentar von Baskara ,

Ja beschäftigungsverbot

Kommentar von Allyluna ,

Dann bekommst Du Dein Gehalt weiter bis zum Eintritt in den Mutterschutz, keine Panik.

Das Mutterschaftsgeld wird dann später auch ganz regulär von Dir beantragt und durch Krankenkasse (kleiner Teil) und Arbeitgeber finanziert. Ebenso beantragst Du das Elterngeld ganz normal und dort wird es dann aufgrund des Beschäftigungsverbotes auch keine Abzüge geben.

Alles Gute für Dich und Deinen Bauchwunder!

Antwort
von Foleyone, 37

Lies bitte hier:

http://www.eltern.de/beruf-und-geld/job/beschaeftigungsverbot-schwangerschaft.ht...

LG Foleyone

Antwort
von maggylein, 40

Arbeitsverbot = krank geschrieben?

Dann bekommst du normal 6 Wochen Lohnfortzahlung und danach Krankengeld

Kommentar von Baskara ,

beschäftigungsverbot*

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten