Frage von Talifu,

Ich habe jahrelang unnötig Autosteuer bezahlt. Kann ich das bei dem Finanzamt rückwirkend belangen?

Antwort von GerdaG,
11 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich finde meine Kfz-Steuer auch unnötig.

Wieso hast Du "unnötig" bezahlt?

Du hast einen Kfz-Steuerbescheid erhalten. Der ist rechtskräftig und selbst, wenn Du unnötig bezahlt hättest, das Geld ist futsch.

Antwort von gamasche,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich vermute mal, dass Du jetzt erst auf Grund einer eines bestimmten Umstandes von einem möglichen Steuervorteil erfahren hast. Da gibt es einige Möglichkeiten, welche die KFZ-Steuer senken können. Ob das rückwirkend geltend gemacht werden kann... ohne Details kann man das nicht beantworten.

Kommentar von Talifu,

Ich hatte ein Busunternehmen,das ich jetzt verkauft habe. Der Käufer hat mir nun ein Schreiben gezeigt, das die Busse Steuerfrei sind, weil sie im Linienverkehr eingestzt werden. Mir hat das aber keiner erzählt, so habe ich brav KFZ-Steuern bezahlt

Antwort von darkwhisper,

Hmm Gegenfrage: Hab seit Jahren unnötig Lohnsteuer gezahlt, glaubst Du ich kriege was wieder?

Antwort von doro05,

Es wäre wichtig, den Grund zu kennen. Grundsätzlich gilt erst einmal der Tag der Antragstellung bzw. des Eingangs des Antrags für eine rückwirkende Entscheidung. Wenn Du dem Amt einen Irrtum nachweisen kannst, ist das auch möglich. Eine Sache fällt mir noch ein: Wenn eine Schwerbehinderung vorliegt, die evtl. auf Grund eines Sozialgerichtsprozesses erst jetzt entschieden wurde, wäre eine rückwirkende Befreiung von der Kfz-Steuer möglich. Es müsste das Merkmkal "G" oder "aG" vorliegen. Es gibt aber noch Befreiungen für andere Behinderungen.

Antwort von Scheesama,

Ist dein Auto steuerfrei oder bist du steuerbefreit wegen Behinderung? Ansonsten kostet jedes Auto Steuer. Die Bescheide wurden erlassen, dann hattest du 4 Wochen Zeit zum Widerspruch,dann waren sie rechtsgültig.Daher kannst du nichts verlangen.

Kommentar von Talifu,

Ich hatte ein Busunternehmen , das ich nun verkauft habe. Der käufer zeigte mir nun ein Schreiben vom Finanzamt, das die Fahrzeuge steuerbefreit sind, weil sie im Linienverkehr eingesetzt werden. Mir hat das aber keiner erzählt, so habe ich brav KFZ-Steuern gezahlt

Kommentar von GerdaG,

Diese Befreiung hättest Du beantragen müssen. Das FA muss Dir so etwas nicht erzählen, sondern Du Dich selbst um Deine Belange kümmern. Das ist leider so.

Antwort von MarcSu,

Das solltest Du aber bitte näher erklären, damit man Dir einen Rat geben kann.

Kommentar von Talifu,

ich habe ein Busunternehmen, das ich nun verkauft habe. Der neue Besitzer hat mir nun Schreiben vom Finanzamt gezeigt, das die Busse Steuerfrei sind, weil sie im Linienverkehr eingesetzt werden. Mir hat das aber keiner erzählt, ich habe immer brav Steuer für die Busse gezahlt

Antwort von pitch,

inwiefern unnötig?

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community