Frage von qmasparce, 22

ich habe irgendwie angst, dass wenn ich vielen sprachen lerne dass sich die speicherkapazität meines gehirn dann vollstopft?

und dass ich dann nur noch wenig speicherkapazität dann noch habe...

ich lerne sehr gerne neue sachen und ich will keine speicherkapazität verlieren...

sprachen sind ja tausenden und tausenden von wörter ...

was meint ihr...

ich will ja nicht nur sprachen lernen sondern noch berufe und etc ich will nicht dumm werden

Antwort
von kordely, 3

Davor musst du keinen Angst haben. Eher vor Zeitmangel.

Antwort
von DrStrosmajer, 16

Dann legst Du Dir eine externe Festplatte mit USB 3-Anschluß zu und stöpselst die in Deine Nasenlöcher.

Computerkiddies - denken ist Glückssache.....

Antwort
von Krjhg, 12

Ich habe in meinem Leben schon viele Sprachen gelernt und ausprobiert: Deutsch, Englisch, Latein, Französisch, Japanisch, Italienisch, Türkisch, Koreanisch und Jiddisch - und ich kann weiterhin denken. :P

Antwort
von Bela248, 17

Dein Gehirn hat genügend speicher , lern so viele Sprachen wie du willst ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community