Frage von johnny070, 39

Ich habe irgendwas mit meinen Rücken?

Ich war gestern auf dem Geburtstag von meiner kleinen Cousine und habe mit den kleinen Kindern n bisschen Quatsch gemacht, nach dem ich mit ihnen gespielt habe, bekam ich nach etwa 5 Minuten im unteren Rücken ein paar Zentimeter rechts neben meiner Wirbelsäule (etwa Nierenbereich) Rückenschmerzen, die Schmerzen legen sich im liegen und kommen wenn ich sitze, stehe und unangenehm liege oder bei Belastung. Sie gingen über der Nacht nicht weg und der Schmerz lässt sich als ein stechen beschreiben. In den nächsten Tagen schreibe ich meine Abschlussprüfungen und ich will nicht Krank sein, da ich diese erst im September nachholen kann. Was kann ich machen, auser Schmerzen aushalten und mich am Donnerstag zu einem Artzt zu begeben. P.S. hatte sowas schonmal früher,  da wurde irgenwas eingerenkt. und ne 2te Frage währe es gefährlich(schädlich) wenn der Artzt mich nochmal zum einrenken schickt, und was kann ich statt dessen machen.

Danke schonmal im Vorraus lg Skixo ;D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Tanzistleben, 10

Hallo Johnny,

um die nächsten Tage zu überstehen, schlucke Schmerzmittel. Wenn du über 16 bist, sind 800mg Ibuprofen angemessen. Allerdings gib bitte im Moment nur dann Eis auf den Rücken, wenn dir Wärme unangenehm ist. Es kann zwar individuell verschieden sein, allgemein gilt aber, bei Verspannungen Wärme anzuwenden und bei nachgewiesenen Entzündungen - und nur dann! - Kälte.

Wenn sich die Schmerzen bis morgen - Montag - am Abend nicht deutlich gebessert haben, geh bitte gleich am Donnerstag zum Orthopäden. Einrenken hin und wieder ist nicht schädlich, zu oft sollte es aber nicht gemacht werden, sonst lockert sich das haltende Gewebe zu sehr. Viel besser ist es, die Bauch- und Rückenmuskulatur zu trainieren und zu kräftigen, denn da ist der beste Schutz vor Rückenschmerzen. Passende Übungen lässt du dir am besten von einem Physiotherapeuten zeigen.

Alles Gute für deine Abschlussprüfungen, gute Besserung und liebe Grüße 

Lilly "Tanzistleben"

Kommentar von Tanzistleben ,

Vielen Dank für das Sternchen! Es freut mich, wenn ich ein bisschen helfen konnte!

Kommentar von Tanzistleben ,

Vielen Dank für das Sternchen! Es freut mich, wenn ich ein bisschen helfen konnte! 

Antwort
von Goodnight, 17

Ich gehe mal davon aus, dass du über 16 bist.

Du kannst jetzt gleich 800mg Ibuprofen nehmen und dich für 30 Minuten mit der schmerzenden Stelle auf einen Eisbeutel legen.

Eis nimmt den Schmerz und zwingt den Körper die Stelle gut zu durchbluten und mit frischem sauerstoffreichem und warmen Blut zu versorgen.

Geh morgen gleich zum Arzt, dass du geeignete Medikamente bekommst um durch die Prüfung zu kommen.

Geht das nicht solltest du mit 3x täglich 800mg Ibuprofen  und Eiswickeln über die Runden kommen.

Gute Besserung!

Antwort
von TrafalgarLawyer, 21

Also der Arzt würde dich  wohl kaum zum einrenken schicken wenn es schädlich wäre. Was du sonst noch tun kannst wäre zum Beispiel Yoga oder Pilates da dieser beiden Sportarten  Übungen vor geben die die Rückenmuskulatur stärken und somit  Rückenschmerzen mindern. Ich hoffe das hilft dir weiter ;)

Kommentar von Goodnight ,

Bei dem akuten Zustand geht er bei den Übungen in die Luft.

Antwort
von 1fragmichnur, 16

versuch mal mit waerme ,,denke muskel irgendwie ueberspannt ,,,das einrenken halte ich persoenlich nicht fuer gut 

einiges erlesen kann man beim googlen 

ansonsten röntgen lassen 

oder mrt machen

das bringt klarheit 

vor dem einrenken 

gute besserung 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community