Ich habe in mathe eine 5- geschrieben wie soll ich dass meinen eltern sagen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

wenn du es allein nicht kannst, dann ist es keine schande nachhilfe in anspruch zu nehmen, schlimmer ist es nachhilfe zu verweigern aus falschem stolz oder angst was andere dazu sagen

du musst lernen, dass man in seinem leben für erfolge was tun musst, der eine lernt es schneller der andere halt nicht

es ist nicht schlimm hilfe in anspruch zu nehmen, denn keiner fällt als meister vom himmel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es ihr einfach gar nicht sagen. Oder brauchst du noch eine Unterschrift von ihr ? Und ja, mach das mit der Nachhilfe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von swagsw
25.11.2015, 15:15

Ja ich brauch die unterschrift

0

"Ich brauch Hilfe"

und dann die Idee der Lehrerin mit der Mathewerkstatt.

Was mich interessieren würde: Warum magst du keine Nachhilfe? Hast du schlechte Erfahrungen damit gemacht?

Nachhilfelehrer sind dazu da, um dir genau das zu erklären, was du nicht verstanden hast. Die arbeiten mit dir,  nicht gegen dich.

Nachhilfe bedeutet also nicht zusätzliche Belastung, sondern echte Hilfe und Entlastung.

Ich wünsch dir viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von swagsw
24.11.2015, 14:39

Ich mag nachhilfe nicht weil ich mich dann unter druck gesetzt fühle und sie mir aufgaben geben und erwarten dass ich diese löse. Und ich bin dann nicht immer ganz bei der sache weil die so schnell arbeiten sag ich mal. Und die frage war ( ich glaube ich habe es falsch formuliert) ob ich zusätzlich iergentetwas tun kann und wie ich es meiner mutter sagen kann

0

Was möchtest Du wissen?