Frage von alescha99, 49

Ich habe in 3.5 Wochen zwei Abschlussprüfungen und lerne nicht, schlechtes Gewissen?

Hey!

ich bin in der kaumännischen Ausbildung und schliesse in 3.5 Wochen zwei Schulfächer ab, der definitive Abschluss ist nächstes Jahr, aber diese 2 Fächer zählen auch zum Abschluss. Es ist Englisch und Informatik, und ich weiss dass ich in beiden bestehen werde. In beiden Fächern bin ich sicher, habe mir jetzt aber für Englisch noch ein Buch mit Prüfungsserien bestellt und für Informatik darf man Notizen mitnehmen. Dennoch habe ich aber ein schlechtes Gewissen, dass ich es irgendwie so locker nehme und momentan gar nichts lerne! das ist eigentlich nicht meine Art, aber jedes mal wenn ich es versuchen will zu lernen, denk ich dann ach das ist easy das schaff ich schon...

Hat jemand Tipps? Das Buch werde ich durchlösen und für Informatik schreibe ich mir Notizen, aber kann ich das wohl wirklich so auf die leichte Schulter nehmen?

Antwort
von kaegi5, 22

Zuerst einmal, kann es sein das du aus der Schweiz kommst?

Vielleicht solltest du den Stoff den du nicht verstehst ein bisschen repetieren. Aber wenn du alles verstehst und kannst sollte das kein Problem sein.

PS: In Informatik hat man nicht besonders viel Zeit sich die Notizen durchzusehen ;)

Ich habe damals ein Fach auch nicht besonders repetiert, weil ich den Stoff verstand und wir ein Heft mit den Lösungswegen benutzen durften.

Antwort
von Lance3015, 22

hab für mein abi auch 0 gelernt. js jetz hinter mir.
so schlimm wars nicht. mach dir kein stress. solang du noch "irgendwas" hinschreiben kannst, was richtig ist, geht das schon klar.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community