Frage von claudiasjungs, 142

Urlaubsbekanntschaft ist komisch geworden

Also, es hat alles damit angefangen, dass wir uns im Urlaub kennengelernt haben und wir dann sehr viel miteinander gemacht haben.

Er hat mich immer wieder angesehen, aber wirklich immer, beim essen, egal wo. Dann hab ich mal was verloren, dann hat er mir sofort geholfen, dass ich es finde. Dann hat er sich immer neben mir hingesitzt. Mir gings im urlaub auch mal nicht sehr gut und er war gleich zur stelle. Und als wir dann heimgeflogen sind es war sehr schwer der abschied wir haben uns noch umarmt und er wollte mich gar nicht mehr auslassen. Als ich dann zuhause war vom urlaub war haben wir angefangen zu schreiben. Er hat mir dann auch zu meinem Geburtstag geschrieben. Als ich ihm dann vor einem monat gesagt habe das ich mich verliebt habe in ihn da wusste er nicht genau was er schreiben sollte. Danach haben wir eine Zeit nichts miteinander geschrieben bis er mich dann wiedermal gefragt hat ob ich in ihn noch verliebt bin und da hab ich dan eben nein darauf geanwortet weil ich genau weiß wegen der distanz und hab ich dann auch gefragt warum und er dann so nur so. Am anfang dachte ich mir nichts dabei aber irgendwann kam es mir seltsam vor. Und jetzt vor ein paar tagen habe ich ihm geschrieben das ich noch in ihm verliebt bin und das ich nur nein geschrieben habe weil ich genau weiß das es nichts bringen würde wegen der distanz. Es kann auch gut möglich sein das er sauer ist. Und darauf hat er auf die sms geanwortet und gesagt : du bist noch in mich verliebt und ich so ja kann man so sagen und er dann okay. Aber was soll das okay bedeuten und ich weiß jetzt nicht was ich machen soll.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten