Frage von revaner97, 51

Ich habe, ich bin?

Wann genau benutzt man es?
z.B:
Ich habe Hunger!
Ich bin hungrig!

Wo liegt der Unterschied? Wann benutzt man was und weshalb gibt es unterschiedliche grammatische Ausdrücke?

Antwort
von nobytree2, 8

Grammatikalisch:

Ich habe Hunger = Hier wird ein Akkusativobjekt verwendet, also "haben" + Objekt.

Ich bin hungrig = Hier wird ein Subjektsprädikativ verwendet, also ein Adjektiv in das Prädikat einbezogen, also "sein" + Prädikativ.

Stilistisch:

Gewöhnlich beschreibt man die Situation, dass man Hunger hat. Wenn man hingegen sich selbst primär beschreiben will, würde man zum Prädikativ greifen, häufig im übertragenen Sinn:

Ich bin hungrig nach Erfolg

"Ich bin hungrig" im Sinne von erfolgsdurstig (z.B. im Sport, in der Karriere), etwa "ich bin zwar lange dabei, aber immer noch hungrig."

Aber auch: Nie satt werden, immer Hunger haben.

==> Also häufig bedeutungserweiternd.

Ähnlich:

Ich habe Durst - Ich bin durstig.


Expertenantwort
von AstridDerPu, Community-Experte für Grammatik, Sprache, lernen, 22

Hallo,

Ich habe Hunger. = substantivischer Gebrauch

Ich bin hungrig. = adjektivischer Gebrauch

Die Aussage ist dieselbe. Rein gefühlsmäßig würde ich sagen, dass Ich habe Hunger. öfter gebraucht wird als Ich bin hungrig. gesagt.

AstridDerPu

Kommentar von revaner97 ,

Danke für die Antwort, sehr hilfreich!

Antwort
von MaximilianKahl, 35

Wann man es benutzt ist relativ egal, wenn man sagt: "Ich bin hungrig" benutzt man das Verb, bei "Ich habe Hunger" Das Nomen.:)

Kommentar von Graecula ,

'hungrig' ist ein Verb????

Kommentar von Huckebein ,

"hungrig" ist ein Adjektiv.

Kommentar von nobytree2 ,

In dieser Konstellation: prädikativ

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten