Frage von Silv84, 66

Ich habe höhere Guthaben auf mein Girokonto meine Beraterin hat den kompletten Zugriff gesperrt sodass ich nicht mehr an mein Geld dran kann , darf Sie das ?

Ich kann nicht mehr an mein Geld dran , meine Beraterin hat kompeltten zugriff gesperrt , wie online sowie hat der Automaten meine Karte geschluckt , ich habe keine Schulden bei dieser Bank . Was kann ich dagegen tun?

Antwort
von Rockuser, 44

Vermutlich ist das Konto gepfändet. Das passiert schneller, wie man denkt.

Du solltest bei deiner Bank nach dem Grund fragen. Die müssen dazu Auskunft geben.

Antwort
von landregen, 34

Was ist eine "Beraterin"?

Wenn du nicht volljährig bist und sie bestimmte Erziehungsrechte hat, darf sie das.

Wenn du volljährig bist, eine rechtliche Betreuerin hast und vom Gericht ein Einwilligungsvorbehalt hinsichtlich der Vermögenssorge angeordnet ist, dann darf sie das auch.

Wenn du Schulden hast und jemand dein Konto gepfändet hat - dann hast du Pech gehabt. In dem Fall empfehle ich dir, sofort ein P-Konto (Pfändungsschutzkonto) einzurichten, damit das nicht noch mal passiert.

Antwort
von Rechtsgelehrter, 36

Warum nur fragst du das deine Bank nicht?

Es gibt normal nur wenige Möglichkeiten deiner Bank, dir dein Konto zu sperren.

Nämlich dann, wenn dein Konto aufgrund einer Forderung gepfändet wurde.

Wenn der Verdacht auf Geldwäsche oder der Verdacht auf Straftaten im vermögensrechtlichen Bereich besteht, dann kann dein Konto auch ( vorsorglich ) gesperrt werden.

Antwort
von webya, 9

Wir wissen nicht, was auf deinem Konto los ist. Ja, die Bank darf unter bestimmten Umständen das Konto sperren, z. B. Geldwäsche, Pfändung, illegale Gelder etc.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten