Frage von Helga1996, 107

Ich habe heute in der Post Filialie meine Post abgeholt und musste 271.81€ zahlen. In meinem Brief war ein Vertrag für ein Credit. Wieso musste ich zahlen?

Kredit, Nachname Gebühr, Vertrag, Myfinance

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Vertragsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von andie61, 46

Du musstest zahlen weil Du auf Abzocker reingefallen bist,Du wirst von denen nie einen Kredit bekommen.

http://facto24.de/2011/07/11/statt-kredit-kam-nur-eine-rechnung/

Kommentar von Helga1996 ,

Ich hab im Internet gelesen das man zu Sparkasse gehen kann und das zurückfordern. Ich hab zwar das Kassenzettel aber in meinem Vertrag steht nichts von den Bearbeitungsgebühren . Wird es sich trotzdem lohnen es zu versuchen?

Kommentar von andie61 ,

Die sitzen in der Schweiz,da wirst Du Pech haben,die zahlen nichts zurück weil das was Du gelesen hast nur für Deutsche Banken zutrifft,und die sind aber keine Bank sondern nur Kreditvermittler.

Antwort
von FeeGoToCof, 61

Ich habe heute zwei Überraschungseier gekauft und  mich gewundert, dass da Schokolade drumrum war?

Du musst doch wissen, was Du an Post erwartest?!

Man zahlt doch auch mal nicht eben so einen hohen Betrag, wenn man nicht genau weiss, wofür?

Antwort
von EdnaImmers, 66

myfinance wird dir das sagen können

Antwort
von glaubeesnicht, 56

Da wurdest du wohl ganz schön über den Tisch gezogen!

Antwort
von 716167, 47

Du wurdest einfach abgezockt. Ist einfacher als Tresore knacken.

Antwort
von konzato1, 57

Weil du dir bei Myfinanze das Kleingedruckte nicht richtig durchgelesen hast!?

Kommentar von DrStrosmajer ,

...oder sich vorher per Internet über die Myfinance-Brüder informiert hat. Die haben eine ziemlich dicke Krankenakte bei Verbraucherschutz-Einrichtungen.

Kommentar von Helga1996 ,

Ich hab alles durchgelesen. So blöd bin ich auch nicht. Aber wo ich auf der Internet Seite Anfrage geschickt habe stand da das ich diesen Betrag als Bearbeitungsgebühr zahlen muss. Aber seid 2014 ist doch das abgeschafft worden. Kann ich es zurückfordern oder ist es schon zu spät? Ich hab den Bon noch. 

Kommentar von 23x23 ,

auf jeden fall versuchen. Ich würde mir allerdings nicht zu viele hoffnungen machen.

Kommentar von konzato1 ,

Probiere es.Ich wundere mich nur, warum du den Brief überhaupt angenommen hast und damit die Gebühr bezahlt hast.

Wende dich an die Verbraucherzentrale.

Antwort
von alfbm, 17

Was hast Du gemacht?

Vermutlich hast Du keinen Antrag bei einer Bank/Sparkasse gemacht, sondern bei einer Vermittlungsagentur.

Wenn es eine Agentur war, dürfte das die Vermittlungsprämie sein ohne Gewähr auf einen Kredit!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten