Frage von Gummibaerchien, 53

Ich habe heute einen Zahnarzt Termin und dort bekomme ich eine Narkose im Mund kann man vorher kiffen oder wirkt die Narkose dann vllt nicht?

Antwort
von CEOLeben, 29

Die Narkose wird wirken, trotzdem beeinflusst THC die Narkose. Es kann vorkommen, dass die Narkose schlechter wirkt oder die Betäubung länger anhält als vorgesehen.

Kommentar von aXXLJ ,

Ah, ja? Gibt`s da konkrete Belege, Links, Studien-Ergebnisse?

Antwort
von aXXLJ, 3

Cannabis verstärkt die Empfindungen. Wenn Du per Injektion örtlich betäubt wirst, könnte das unter dem Einfluß von Cannabis ein nicht gerade angenehmes Gefühl sein.

Ich würde an Deiner Stelle lieber hinterher einen dampfen. Zur Belohnung, dass Du vor dem Zahnarztbesuch darauf verzichten konntest.

Antwort
von MKausK, 25

Besser vorher nicht kiffen, Narkose wirkt. Könntest aber Kreislaufprobleme bekommen

Antwort
von randanana, 12

Gedulde dich halt mal ein paar Stunden, bis der Termin rum ist. Das wirst du ja wohl hinkriegen!

Antwort
von fiwaldi, 27

Nicht im Wartezimmer kiffen!

Vielleicht hat der Arzt was dagegen und wenn er dich riecht, könnte er dich besonders intensiv behandeln. Ob das so viel Spaß macht, musst du selbst entscheiden.

Ich würde dir die Zähne ohne Betäubung behandeln/ziehen

Kommentar von Gummibaerchien ,

Warum sollte man im Warte Zimmer kiffen ?

Kommentar von Busverpasser ,

Warum sollte man einen Kiffer misshandeln? Außdem gibt es einige Zahnärzte die selbst mal so etwas rauchen...

...im Wartezimmer freilich nicht! :-D

Kommentar von fiwaldi ,

'Man' sollte es nicht, aber bei Kiffern werde ich zum Sadisten

Kommentar von Gummibaerchien ,

Ich verstehe dich wirklich nicht ^^ :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten