Ich habe heftigen Streit mit meiner Mutter.Sie meint ich hätte unser Vertrauen zerstört,weil ich ihr eine Arbeit mit ner 5,später als ich wollte zeigte.was tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich halte ihre Reaktion auch für übertrieben.

Jeder schreibt mal eine schlechtere Note. Man kann eben nicht bei jedem Thema "glänzen".


Wenn du sonst keine schlechten Noten schreibst, kannst du sagen, dass es ein "Ausrutscher" war oder dass die Arbeit allgemein schlecht ausgefallen ist. Sag auch dass du demnächst wieder mehr für das Fach tun möchtest.

Wenn du generell mit dem Fach Schwierigkeiten hast, würde ich mich evtl. mit jemanden austasuchen der gut in dem Fach ist oder Nachhilfe nehmen.

Solang dass nicht ständig passiert, halte ich es nicht für problematisch.

Dass du es erst 2 Tage später gezeigt hast, hättest du ihr so garnicht erzählen müssen. Das Datum welches der Lehrer unter die Note schreibt ist das Datum an dem die Arbeit korrigiert wurde, nicht dass an dem sie zurückgegeben wurde.

Manche Lehrer teilen sich die Korrektur auch auf mehrere Tage auf. Auch kann sich die Rückgabe dadurch hinauszögern, dass vlt. noch jemand nachschreiben musste.

Deine Mutter meint es aber grundsätzlich nur gut, sie möchte dass du gut durch die Schule durchkommst. Auch wenn es in diesem Maße übertrieben ist.

Ich würde sie mal fragen ob sie früher auch in jeder Arbeit eine gute Note geschrieben hat. Wenn alles nicht hilft, würde ich deiner Klassenlehkraft von der Situation erzählen. Wenn diese es ähnlich sieht, könnte sie sich mit deiner Mutter unterhalten.




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihre Reaktion ist wirklich übertrieben. Wenn sie immer so reagiert, wundert es mich nicht, dass du dich nicht traust, ihr schlechte Noten mitzuteilen. Du solltest ihr vielleicht mal sagen, dass sie sich mal Gedanken machen soll, warum sie so spät davon erfahren hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Mutter hatn Rad ab. Du bist 12 sprich deine Noten zur Zeit haben keinen Einfluss auf deinen Abschluss. von einer 5 wirst du nicht von der Schule geschmissen, spreche aus Erfahrung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst nicht zu deinem Vater ziehen, wenn er trinkt. Da würde dich das Jugendamt auf jeden Fall unterstützen, und solche Dinge werden auch nicht von einem Tag auf den anderen geregelt. Hast du eine andere Bezugsperson, mit der du über deine Probleme reden könntest - Großeltern, Tante, eine gute Bekannte oder vielleicht den Vertrauenslehrer?

Um auf das Verhalten deiner Mutter zu kommen. Sie reagiert über und hat dafür Gründe, die du eventuell nicht siehst oder nicht verstehst. Eine solche Reaktion zeugt von großen Problemen, von Überforderung vielleicht oder schlichtweg Erschöpfung. Das sind natürlich keine Entschuldigungen für ihr Verhalten und es ist traurig, dass sie dir noch Angst macht wegen dem Ausziehen und deinem Geburtstag. Ihr habt beide keine leichte Situation. Im Moment kannst du wohl nur abwarten, dass sie sich erstmal beruhigt. Der Vorfall mit der schlechten Note ist ja nur das Ende einer Reihe von Ereignissen. Wie kam es zu dieser Note? Hättest du Hilfe gebraucht? Warum hast du die Note nicht gleich gesagt? Hast du es einfach vergessen? Es ist ja klar, dass man Noten nicht verheimlichen kann; ich nehme an, du wolltest sie nicht verheimlichen. Es gibt viele Fragen, die zu klären sind.

Du hast dich 20 Mal entschuldigt. Das genügt. Versuche sie ganz klar um ein Gespräch zu bitten und habe etwas Geduld. Aber rede auf jeden Fall mit jemandem, solange deine Mutter dazu nicht bereit ist.

Wenn du niemanden hast: https://www.nummergegenkummer.de/

Ich wünsch dir was.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist einfach so das Noten nicht alles im Leben sind das haben meine Eltern ab der 5. Klasse verstanden und lassen mich jetzt mein Ding machen, das läuft auch richtig gut klar bekommt man ab und zu mal ne 4 is nicht schlimm das Leben geht weiter. selbst wenn es ne 6 wäre das Halbjahr ist noch lang, man kann ja auch fragen ob man mal nen Vortrag machen kann und eine zusätzliche Hausaufgabe da ist das ganz schnell vergessen. Das sie dir aber sowas androht wegen einer schlechten note, ich weiß ja nicht in was oder welche aber das ist total unverständlich.
Und wenn du weißt wie viel Ärger du bekommen wirst ist es doch klar das du es nicht sagst.
Wenn es ganz schlimm ist dann verbring deinen Geburtstag mit Freunden und komm mal nicht nachHause

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung