Frage von toby334, 192

ich habe grosse angst vor einem Vergewaltiger oder so?

ich bin 17 und ein mädchen, ich weiss nicht was ich noch machen könnte gegen diese angst, aber jedes mal wenn ich arbeiten gehe oder in die stadt egal tag oder nacht ich frage mich immer komme ich wieder nachhause? ich verzichte schon darauf am Abend etwas mit freunden zu machen weil ich solche angst habe dann wieder alleine nachhause zu gehen. was soll ich tun? ist das normal?

Antwort
von DJFlashD, 56

Dann geh eben immer mit ner anderen freundin raus... Aber mal ganz im ernst.. Normal passiert da nix.. Wenn jz lauter Zwielichte typen an ner ecke stehen, wechselst du eben die straßenseite und wenn jmd her kommt kannst du rennen...oder noch bessere idee: du nimmst einfach immer das Fahrrad, damit entkommst du jedem geistig gestörten...

Kommentar von namenlos79 ,

Der Tipp mit dem Fahrrad ist ganz toll - hat meinen Vergewaltiger nicht davon abgehalten, mir hinterher zu fahren und mich vom Rad zu zerren. 

Also bitte vorher mal überlegen.

Kommentar von DJFlashD ,

ich habe lediglich erfahrungen weiter gegeben. wenn du nur mit 1.5bar druck in den reifen fährst, deine bremsen schleifen und deine kette am verrosten ist, dann ist mir das schon klar dass du nicht schnell genug fliehen kannst. ich bin schon so manch einer schlägerei nur dank meines fahrrads entkommen. Wenn man sich jetzt sicher ist, dass man auf dem fahrrad zu langsam ist, obwohl man es pflegt, kann man auch trainieren um schneller zu werden. Es trägt meiner erfahrung nach jedenfalls sehr zur eigenen sicherheit bei. Alles ist besser als zuhause bleiben. so sehe ich das

Kommentar von namenlos79 ,

Sicher ist alles besser als sich zu verkriechen, aber deine Antwort ist victim blaming vom feinsten.

Selbst schuld, wenn dein Rad nicht in Schuss ist, oder wie? Klar, muss man ja damit rechnen, dass man vor jemandem flüchten muss.

Schon mal überlegt, dass ein Mann kräftiger in die Pedale tritt als eine Frau / Mädchen? Noch dazu, wenn er es drauf anlegt?

Kommentar von DJFlashD ,

und was ist dann deine lösung für dieses problem?

Antwort
von eyekona, 80

Nimm dir Pfefferspray oder ähnliches mit. Vielleicht hilft dir das. Ansonsten hilft nur, nicht immer gleich vom Schlimmsten auszugehen.

Antwort
von schnoerpfel, 40

Die Sorge ist berechtigt und garantiert keine Krankheit. Ich würde eher den Politikern zu einer Therapie raten, die solche Zustände für die Zukunft erst ermöglichten und unserer Nachwelt hinterlassen. 

Wie hier bereits geschrieben, solltest Du Dir ein Pfefferspray oder andere Verteidigungsmittel besorgen und lernen, sie auch einzusetzen.

Kommentar von DJFlashD ,

was können die politiker dafür, wenn jemand ganz unscheinbares so krank ist, und jemanden vergewaltigt? das wissen die doch im voraus nicht..

Kommentar von schnoerpfel ,

Unscheinbar? Lies mal Nachrichten. Ich lese permanent von afghanischen "Flüchtlingen" und Zuwanderern aus dem Maghreb, die Minderjährige sexuell in Schwimmbädern missbrauchen oder Frauen sexuell belästigen und vergewaltigen. Das wurde alles bereits vor über einem Jahr vorausgesagt. Ebenso, dass IS-Anhänger durch die Flüchtlingswelle ins Land geschleust werden. Es wurde stets von Seiten der Politik bestritten. Selbstverständlich sind die Politiker dafür verantwortlich, die hundertausende Menschen mit seltsamer Kultur unkontrolliert ins Land lassen und glauben, uns für dumm verkaufen zu können.

Antwort
von healey, 64

Lerne Selbstverteidigung ! Schau mal im Internet wo Du in deiner Stadt Selbstverteidigung lernen kannst !

Antwort
von Hvitxxx, 66

Selbstverteidungskurse und Pfefferspray (ist zwar nicht erlaubt das Spray gegen Menschen einzusetzen aber ich Wohne in Berlin und da rennen nur bekloppte rum)

Kommentar von DrAugust ,

"leider" nicht nur in berlin

Kommentar von healey ,

Pfefferspray darf man zu Selbstverteidigung verwenden ! 

Kommentar von Hvitxxx ,

Ja aber auf meiner Dose steht das anwenden auf Menschen ist in Deutschland illegal und sollte gegen Tierattacken angewendet werden. Also das Spray nur einsetzen wenn es wirklich wirklich sein muss

Antwort
von FelinasDemons, 50

Ich würde dir eine Therapie raten. Viel Glück!

Antwort
von Nicol19022000, 36

Da kannst du leider nichts machen 😢
Aber keine sorge das geht schon weg

Kommentar von DrAugust ,

man kann sehr wohl etwas dagegen tun

Kommentar von Nicol19022000 ,

was ???

Kommentar von Nicol19022000 ,

hallo?

Kommentar von FelinasDemons ,

Therapie,Selbstverteidigung etc.

Kommentar von Nicol19022000 ,

Therapie Unterdrückt das doch nur und Selbstverteidigung bringt doch auch nichts nach 1 stunde ist man nicht gleich Karate kid

Antwort
von Lukomat99, 95

Nein ich finde das ist nicht normal.
Ich würde vielleicht zu einem Psychiater oder Psychologen gehen.

Ich meine du könntest in diesem Moment von einem Meteoriten erschlagen werden.
Du könntest überfahren werden.
Es könnte alles passieren.
Ich denke so grosse Angst sollte man nicht haben.

Sonst geh in ein Selbstverteidigungskurs dann bekommst du ein wenig Selbstbewusstsein.

Ich hoffe ich konnte dir helfen
Mit freundlichen Grüßen und gute Besserung

Antwort
von VeryBestAnswers, 68

Das ist nicht normal, kommt aber geringfügig auf die Gegend an, in der du lebst.

Wenn es dir so wichtig ist, dann lerne eine Kampfsportart oder besorg dir Pfefferspray.

Antwort
von MondscheinStern, 106

Das ist nicht normal, so große Angst vor allen und jeden zu haben:( An besten ist du lässt dich deswegen Therapieren. 

Antwort
von Almalexian, 86

Zu einem gewissen Grad ist das für Frauen normal, aber wenn es deine Lebensqualität einschränkt solltest du mit jemandem reden.

Kommentar von schnoerpfel ,

Eine Armlänge Abstand halten, sage ich nur. Wer hat diesen Zustand wohl erst herbeigeführt? Sie selbst wohl kaum.

Kommentar von Almalexian ,

Mach nicht den Mund auf wenn nichts sinnvolles dabei rausfällt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten