Frage von EpsylonX, 77

Ich habe gestern einem Mädchen gestanden, dass ich sie liebe und es hat sich angefühlt als hätte ich Drogen genommen, ist das normal?

Ich habe ihr gestern gestanden dass ich sie liebe. Während ich es ihr gesagt habe, hat es sich so angefühlt als hätte ich Drogen genommen. Außerdem kann ich mich heute nicht mehr dran erinnern was ich gesagt habe. Ich hatte aber ganz sicher nichts genommen. Ist das normal?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rocker73, 77

Jap, ist es. Nennt sich Dopamin, das Glückshormon aus deinem Körper :)

LG

Antwort
von Kapodaster, 68

Da hat Dein Körper wohl körpereigene Drogen ausgeschüttet. Ist normal.

Ich hoffe, das Mädchen erwidert Deine Gefühle. ;-)

Kommentar von EpsylonX ,

Danke, aber leider nein sie will unsere Freundschaft nicht zerstören. Tja das nennt man dann wohl die Friendzone!

Antwort
von onepissdsaiko, 69

Ja das ist Liebe. Unser Körper und Kopf, also das mentale, spielen verrückt. Mach dir keine Gedanken. Durch Aufregen usw. werden Stoffe in deinem Körper ausgeschüttet, die dich in so einen Zustand versetzen können. Adrenalin ist zum Beispiel so ein Stoff.  

Mach dir keine Sorgen, dass zeigt nur wie wichtig sie dir ist.

Antwort
von Herb3472, 58

Tja, das waren die "Schmetterlinge im Bauch" - die können einen schon ganz verrückt machen.

Antwort
von brownsugarsugar, 65

Das nennt sich Schmetterlinge im Bauch und es ist normal, da dadurch Hormone ausgeschüttet erden!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten