Ich habe gestern eine Zigarette geraucht und meine linke Lymphknote ist angeschwollen wieso wenn ich mal fragen kann?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Lena! Die 1 Zigarette wird nicht die Ursache sein aber vielleicht ist es ja ein Warnzeichen. 

 Leider merkt man fast immer zu spät dass man süchtig ist oder wird und die Folgen sind sehr oft dramatisch. In Deutschland sterben jährlich fast 50.000 Menschen alleine an Lungenkrebs. Nicht alle aber fast alle Raucher. Also in 20 Jahren 1 Million!!! Übrigens ist es zwar hauptsächlich das Nikotin was süchtig macht aber andere Inhaltsstoffe wie Teer sind wesentlich gefährlicher.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

es ist zwar wirklich nicht gut, dass du Rauchst und ich würde dir raten möglichst banld damit aufzuhören. Allerdings galube ich nicht, dass deine aktuelle Lymphknotenschwellung vom Rauchen kommt. Erstens verursacht Rauchen keine geschwollenen Lymphknoten und außerdem wäre die Menge und die Zeit zu gering um schon irgendwelche bleibenden Schäden verursacht zu haben.

Allerdings würde ich dir auf jeden Fall raten mit den geschwollenen Lymphknoten zum Arzt zu gehen. Sind die Lymphknoten denn schmerzhaft? Hast du Fieber oder ein Krankheitsgefühl?

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leanaaa
26.02.2016, 06:19

habe kein Fieber, wollte auch aufhören mit dem rauchen und habe kein kranheitesgefühl

0

Weil rauchen nun mal gesundheitsschädlich ist und zum Tode führt. Siehe Packung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung