Frage von souvisou, 20

Ich habe gerade wieder siese Phase wo ich viel Träume und dann aufwache und mich am Boden befinde. Was kann man dagegen tun?

Also wie die Frage schon beschreibt. Ich habe immer mal wieder so Phasen wo ich einfach aus dem Bett fall in der nacht und dann aufwache und sehe das ich am Boden liege. Irgendwie ist das voll doof und peinlichvor allem dann wenn die Betreuung vom Heim/Wohnen kommt um mich zu wecken.
Gerade Träume ich wieder extrem viel und krass und bewege mich wahrscheinlich dadurch schlimmer sodass ich rausflieg? Ich war schon immer ein Zappelmännchen im Bett während dem schlafen. Habt ihr ne idee was man dagegen machen könnte?

Danke :)

Antwort
von Steffile, 8

Leg dir was weiches nebens das Bett (ich nehme mal an, dass Anbinden ausscheidet ;-)

Normalerweise haben wir so einen Sinn, der das rausfallen verhindert, komisch dass der bei dir nicht funktioniert.

Kommentar von souvisou ,

Ja es sagen halt viele da es nur ohasenweise ist, wenn ich ziemlich veil träumd, dass es psycvisch kst, und ich deswegen rausfalle?

Kommentar von Steffile ,

Ja, anscheinend.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten