Frage von Siggi5180, 104

Ich habe gerade einer freundin mit herzproblemen schmerztabletten mit stärke 400 gegeben... Kann das schlimme auswirkungen haben?

Sie ist 14 und hat normalerweise einen ruhepuls von 40

Antwort
von Pangaea, 44

Verstehe ich dich richtig - deine Freundin hat bereits seit längerem (eventuell seit ihrer Geburt) ein Herzproblem, und jetzt hat sie Schmerzen und du hast ihr eine Ibu gegeben?

Chronisch kranke Menschen wissen meist sehr genau, welche Medikamente sie nehmen dürfen und welche nicht. Wenn sie nichts Gegenteiliges gesagt hat, dann darf sie vermutlich die Ibu nehmen.

Wenn sie allerdings neu aufgetretene Herzprobleme hat, muss sie bitte zum Arzt!

Antwort
von offeltoffel, 67

Rezeptpflichtige Medikamente darf ausschließlich ein Arzt verordnen. Wie groß die Auswirkungen sind weiß ich nicht, aber untersteh dich, jemals wieder einem Kind einfach so Schmerzmittel zu geben

Kommentar von Pangaea ,

Ibuprofen 400 ist frei verkäuflich.

Kommentar von offeltoffel ,

Ok, das macht es nicht ganz so schlimm, aber bedenklich finde ich es trotzdem, ehrlich gesagt.

Kommentar von Jewi14 ,

Erst ab 600mg/Tabl ist es verschreibungspflichtig.

Antwort
von Jewi14, 31

Mit 14 Jahren darf man schon ibuprofen 400 mg nehmen. Nur ich versteh jetzt nicht, was das mit Herzproblemen zu tun hat. Nimmst die Ibuprofen, weil sie Herzprobleme hat oder macht du dir sorgen, ob es Komplikationen gibt, wenn sie die nimmt.

Kommentar von Siggi5180 ,

Ich hab sie ihr wegen herzschmerzen gegeben und jetzt hab ich bedenken dass es die schmerzen nur noch schlechter macht....

Kommentar von Jewi14 ,

Nein, da hilft Ibuprofen überhaupt nicht. Wenn sie Herzprobleme hat, ist der Kardiologie der erste Ansprechpartner. Der wird dann z. B. Verapamil verschreiben.

Sofern nicht geschehen, sollte sie mal genau da hingehen

Antwort
von Tuehpi, 23

Ich frage mich warum du dich das erst fragst NACHDEM du ihr die Tablette gegeben hast. 

Antwort
von Pauli1965, 52

Anstatt ihr irgendwelche Schmerzmittel zu geben, sollte deine Freundin zum Arzt gehen. Schmerzmittel helfen nicht bei Herzproblemen.

Kommentar von Tuehpi ,

Schmerzmittel helfen nicht bei Herzproblemen

Das ist so nicht GANZ richtig. Aspirin zB hat eine Blutverdünnende Wirkung, das kann bei bestimmten Herzproblemen durchaus von vorteil sein. Wenn man weiß was man tut. 

Antwort
von DODOsBACK, 22

Mit 14 einen Ruhepuls von 40? Ist sie schon Leistungssportlerin?

Und woher weißt du das, wenn du andererseits keine Ahnung hast, ob sie deine Schmerzmittel (welche eigentlich) nehmen darf oder nicht?

Zu schade, dass die Meldefunktion schon wieder streikt!!!

Antwort
von RainTager, 1

Ja kann es. Zum Arzt gehen ist die beste Lösung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten