Frage von Snikers32, 68

ich habe gerade ein milchbrotchen gegessen und jz ist mir schlecht was könnte da drin sein das mir übel wird?

schlecht war das brötchen nicht

Antwort
von Paguangare, 24

1) Was sind deine bisherigen oder üblichen Erfahrungen mit Milchbrötchen? Wenn du bisher keine Unverträglichkeiten gegen Weizen oder Milch hast, dann ist es sehr unwahrscheinlich, dass hier so plötzlich ein Problem auftritt.

2) Organoleptisch erkennbar verschimmelt war das Brötchen also nicht, da du berichtetst "schlecht war das Brötchen nicht". Niemand kann jedoch eine Fernanalyse darüber erstellen, was in dem Brötchen enthalten war, das eine spontane Übelkeit hätte auslösen können.

3) Wenn es jedoch Darmbakterien (Enterobacteriaceen) gewesen wären, dann würde dir nicht innerhalb weniger Minuten davon schlecht werden, sondern es gäbe 6 - 12 Stunden Inkubationszeit.

4) Ein ursächlicher Zusammenhang zwischen dem Verzehr des Brötchens und deiner Übelkeit muss überhaupt nicht gegeben sein. Falls es ein Magen-Darm-Infekt ist, dann kann dieser viel eher davon kommen, was du gestern Abend gegessen hast.

Antwort
von PCandMore, 36

Das weiß ich nicht aber denke mal das du es nicht verträgst guck doch einfach mal in der zutaten liste

Antwort
von Wuestenamazone, 6

Wenn du die schon öfter gegessen hast, dann hast du heute wahrscheinlich geschlungen

Antwort
von TheAllisons, 21

Vielleicht hast du es zu hastig gegessen und zu wenig dazu getrunken

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten