Frage von MargareteH, 27

Ich habe gelesen, dass Pessare bei Inkontinenz helfen?

Hat jemand Erfahrung damit oder sollte man doch bei einfach bei guten Einlagen bleiben?

Antwort
von huberknall, 12

Hallo Margarete,

mir war es auch neu, dass Pessare helfen. Überhaupt "Pessare"... Aber ich habe mal Google gefragt und es gibt wohl tatsächlich die "Pessartherapie". Mehr Informationen dazu findest du hier: http://www.bbzmuenchen.de/behandlungsspektrum/pessartherapie.html. Die Seite scheint mir ganz seriös zu sein.

Nun weiß ich nicht, unter welcher Form der Inkontinenz du leidest. Ich kann dir jedoch sehr das Sortiment von Param empfehlen. Der Hersteller hat sich auf Inkontinenz-Produkte spezialisert und eine eigene Reihe für Ladys. Gibt es auch nur in der Apotheke. Gratis dazu eine gute Beratung. Vielleicht musst du dann gar keine neue Therapie machen?

 

Antwort
von Hanssab, 16

Guten Morgen Margarete, leider kenne ich Pessare nicht. Ich kenne nur Kondomurinale.Das kommt daher das ich ein Mann bin. Leider habe ich keine Erfahrung damit .Ich nehme lieber die Vorlagen und Nachts habe ich ich die gute alte Gummiunterlage im Bett. Ich bin auch schon über 50 Jahre. Die Antwort wird dir bestimmt nicht helfen. Wuensche Dir gute Besserung, viele Grüße Hans -Jörg 

Antwort
von Geisterstunde, 20

Danach solltest Du lieber Deinen Arzt fragen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten