Frage von wonderdoor, 26

Ich habe gelesen, dass der Ebola Virus bei 56 Grad Celsius deaktiviert wird, jedoch nur für 60 min. Heißt das, dass er danach wieder infektiös ist?

Antwort
von schelm1, 26

Sofern der Träger des Virus 56° C für die Dauer von immerhin 60 Minuten überleben würde, wäre die Frage interessant. Da der Träger diese Temperatur auf die Dauer einer vollen Stunde mit Sicherheit nicht überlebt, bedeutet das auch das Aus für den Virus des Gastgebers. Da könnte man im Anschluß auch höhere Temperaturen (Krematorium) bedenkenlos verabreichen, die den Virus mit Sicherheit nachhaltig erledigen.

Kommentar von wonderdoor ,

Da in Afrika sowohl Flughunde, als auch Primaten als Nahrung gelten, ist es also unbedenklich auch infizierte Tiere zu essen, solange man sie lange und heiß genug "brät"?

Kommentar von BananenXD ,

ich glaube du hast die frage nicht richtig gelesen, oder?

Antwort
von ThomasJNewton, 11

Ich würde den Satz anders interpretieren:

Der Virus wird deaktiviert, wenn man ihn für die Dauer von 60 Minuten einer Temperatur von 56°C aussetzt.
Aber dadurch dann dauerhaft.

Kommentar von wonderdoor ,

Stimmt, klingt um einiges logischer 

Antwort
von BananenXD, 20

Wenn es wirklich so ist dann wird nur die gefährlichkeit aufgehoben, der virus sollte aber überleben sodass er nach der zeit wieder tödlich ist.

Bist du sicher dass es stimmt?

Kommentar von wonderdoor ,

"Filoviren sind empfindlich gegen Äther, Detergenzien, Formalin und Phenol und werden bereits bei 56° C (für 60 min) inaktiviert."

Steht in der medizinischen Monatsschrift für Pharmazeuten im Aufsatz "Marburg- und Ebola-Fieber - Erreger, Epidemiologie und Therapie"  Von Ingo Stock 

Kommentar von BananenXD ,

das bedeutet dass der virus für 60 min der temperatur ausgeliefert wird sodass ich mich den beiden anderen anschieße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten