Frage von sukkubus01, 28

Ich habe gelesen, dass der Bachelor jetzt mit dem staatlich geprüften Betriebswirt gleichgestellt ist, stimmt das?

und wie sehen das die Arbeitgeber? Hat man auch gute Chancen mit einem Betriebswirts Abschluss am Arbeitsmarkt?

Antwort
von Daniel81981, 28

Jups, ist aber schon ne Weile so. Naja Theorie und Praxis halt. In der Praxis bleibt alles wie vorher auch. Der staatlich anerkannte oder IHK Betriebswirt ist halt ein "Nicht" akademischer Abschluss. Das bleibt auch trotz der Gleichstellung so.

Wenn du darauf abzielst ob du als staatlich geprüfter Betriesbwirt aufgrund der "Gleichstellung" gegen Bachelorabsolventen der Betriebswirtschaft konkurieren kannst sehe ich eher als gering. Ist aber nur meine Meinung.

Jeder so teuer wie er sich verkauft!

Antwort
von JoachimF, 22

Das steht so in einer schlauen Tabelle, aber die interessiert keinen Arbeitgeber!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten