ich habe gehört das man in einer Eisenpfanne die ersten 5-6 male nur Fleisch drinne braten sollte bevor man katoffeln oder andere Sachen drinne brät.Wieso?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vor der ersten Verwendung müssen Eisenpfannen einmalig eingebrannt werden, dies erfolgt (nach Entfernen des Korrosionsschutzes) mit hoch erhitzbarem Bratfett, Salz und rohen Kartoffelscheiben oder -schalen, bis sowohl die Kartoffeln wie auch der Pfannenboden tief dunkelbraun geworden sind, um eine stärkehaltige Beschichtung zu erzielen. Das dauert mindestens 10 Minuten und es soll dabei schließlich ruhig rauchen.

Die Pfanne wird abschließend mit heissem Wasser gespült und gut abgetrocknet. Nach dem Einbrennen hat sie ähnliche Antihaft-Eigenschaften wie beschichtete Pfannen, kommt aber nicht ganz ohne Fettzugabe aus.

Quelle: Wikipedia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass man erst mal nur Fleisch drin braten sollte ist Quatsch! Einfach ordentlich einbrennen. Dafür gibt es mehrere Methoden (mit Öl / Kartoffelschalen). Nach dem Einbrennen kannst du die Pfanne aber auch für Bratkartoffeln oder Fisch etc. verwenden, das sollte problemlos klappen. Hier wird, wenn du ein bisschen weiter runterscrollst, zB eine Videoanleitung gegeben: http://www.welche-eisenpfanne.com

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist andersrum, eine Eisenpfanne wird mit Öl und Kartoffeln eingebrannt.

Aber bevor ich hier lang schreibe:

http://www.pfannen-doc.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?