Frage von rose31209, 61

ich habe für mein Kind eine Einbürgerung beantragt er ist 2010 in Deutschland(Berlin) geboren und haben ihn es am 22.12.2015 beantragt immer noch keine antwort?

Antwort
von Altersweise, 5

Hast du den Antrag in Berlin gestellt?

Herzlichen Glückwunsch! Wahscheinlich wird er bearbeitet, sobald der Flughafen fertig ist.

Allen Ernstes: die Berliner Behörden genießen im Süden der Republik nicht gerade den Ruf, schnell zu arbeiten.

Eine Bekannte hat sich für die Wohnsitzanmeldung einen Termin beim Bezirksamt geben lassen. Obwohl nach dem Melderecht die Anmeldung innerhalb von zwei Wochen erfolgen muss (§ 17 Absatz 1 BMG), hat sie drei Monate auf den Termin warten müssen.

Zum Vergleich: In unserer kleinen bayerischen Kommune beschweren sich die Leute, wenn sie mal eine Viertelstunde draußen vor der Tür warten müssen.

Entschuldige! Richtig weitergeholfen hat dir diese Antwort jetzt wohl nicht.

Antwort
von rose31209, 35

nein die Eltern sind nicht deutsch.habe gehört für ein antrag deuert es bis zu min.6 Monaten aber bei uns ist es schon über die mind. zeit raum.ich weiß nicht mehr weiter

Kommentar von brido ,

Die Tatsache dass es in D geboren ist heißt nicht, dass es die bekommt, wie in den USA. 

Antwort
von peterobm, 50

ein Elternteil ist Deutsch, damit hat es automatisch die deutsche Staatsbürgerschaft

Kommentar von Blindi56 ,

Reicht es nicht sogar, wenn es in Deutschland geboren ist, von Eltern, die hier gemeldet sind (also keine Flüchtlinge oder Asylbewerber)

Kommentar von peterobm ,

nicht unbedingt, die Eltern bzw. ein Teil muss ein Kriterium erfüllen: http://www.bamf.de/DE/Willkommen/Einbuergerung/InDeutschland/indeutschland-node....

warum fragt man nicht mal nach dem Stand der Dinge

Kommentar von rose31209 ,

wir arbeiten beide und die Kriterien erfüllen wir aber solange für ein Eintrag?

Kommentar von Saisonarbeiter2 ,

nein

Kommentar von peterobm ,

warum Einbürgerung wenn das Kind bereits die deutsche Staatsangehörigkeit hat?

Braucht ihr einen Pass - Ab zur Stadt Passamt oder wie das heist

Antwort
von Saisonarbeiter2, 44

ich hoffe, du hast den antrag nicht bei GF gestellt???

wende dich an das amt, das für dich zuständig ist. wenn du noch nicht einmal einen zwischenbescheid erhalten hast, dann befürchte ich, ist dein antrag entweder niemals angekommen oder verloren gegangen.

Kommentar von simonjaehn ,

HAHAHA Beste Antwort :D

Kommentar von rose31209 ,

was meinen sie mit GF ?

Kommentar von Geograph ,

GuteFrage.net

Antwort
von charlottewuerd, 37

Einfach mal dort anrufen- das kann auch teilweise bis zu zwei Jahren dauern...

Kommentar von rose31209 ,

angerufen habe ich schon aber es hieß warten warten warten

Kommentar von LouPing ,

Hey rose31209

Bedenke die Vielzahl von Anträgen der letzten Monate. Wartezeiten bei Behörden sind üblich, mom. muss man sich eben viel mehr gedulden. Die Mitarbeiter sind bemüht. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community