Frage von eddy45, 65

Mein Freund hat 3 Jahre Bewährung plus Führungsaufsicht. Er darf nicht trinken - was passiert wenn er erwischt wird? Wird er direkt im Knast landen?

Antwort
von Moralbuddha, 64

Jein. Ist möglich das er wegen Wiederholungsgefahr zunächst in Untersuchungshaft landet. Aber das käme hier wohl eher nicht in Betracht.

Der Bewährungshelfer entscheidet, ob er den Verstoß anzeigt und dann könnte es zu einer normalen Gerichtsverhandlung wegen des Verstoßes gegen Bewährungsauflagen kommen.

Antwort
von Herb3472, 57

Wenn er gegen Bewährungsauflagen verstößt, landet er im Knast. Ganz klar.

Kommentar von eddy45 ,

Ist das zu 100  Prozent sicher

Kommentar von Moralbuddha ,

3472:  So klar ist das nicht. Es wird immer erst geprüft.

Antwort
von berlina76, 65

Ja dann erlischt die Bewährung und er muß seine Strafe Absitzen.

Kommentar von eddy45 ,

Wie lange er hatt 3 Jahre auf 11Monate bekomen

Antwort
von FrauStressfrei, 64

Meinst du Bewährung? Wenn er sich nicht an die Bewährungsauflagen hält, dann wird die Haftstrafe sofort fällig. Die Bewährung heißt ja nicht umsonst so, er soll halt beweisen, dass er sich einsichtig zeigt und sein Leben in den Griff bekommt.

Kommentar von Moralbuddha ,

Naja, sofort nicht. Es wird zumeist individuell geprüft und der Beschuldigte erhält Gelegenheit sich zu äußern.

Kommentar von eddy45 ,

Er hatt vor 8 tagen6 Bier getrunken und hatte gersten blutenhamen wird es raus kommen das er getrunken hatt

Kommentar von Moralbuddha ,

eddy:  Nur weil er Alk trinkt, muss das ja keiner raus bekommen. Er sollte es dennoch tunlichst lassen.

Kommentar von FrauStressfrei ,

Nein, alles gut

Kommentar von eddy45 ,

Aber wenn die in Labor prüfen? Werden die es sehen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community