Frage von Leonarddddd, 87

Ich habe Frage an euch ich will fasten und will im diesem Monat 5 mal am Tag Beten und wenn dann fasten Zeit zu Ende ist nicht mehr bete ist das ein Sünde?

Antwort
von halloschnuggi, 40

Wenn du im Ramadan damit anfängst und jeden Tag betest wirst du dich sowieso dran gewöhnen;) und ja es ist schon bischen selbsverar*e--->11Monate kein Muslim 1Monat Moslem

Antwort
von FatihBa, 33

Also was du machst ist eigentlich dir überlassen. Die 5 Säulen des Islams sollte man befolgen. Das Fasten und beten ist auf jeden Fall sehr gut weil Fasten ohne Gebet ist kein Fasten. Wenn du danach nichts mehr machst dann bringt es nichts, weil die 5 Säulen das weg ist ins Paradies sind. 1 Säule weniger wäre nicht akzeptabel.
Möge allah inscha allah alle Menschen rechtleiten und unseren glauben befestigen und stärken.Amin

Antwort
von MoLiErf, 54

betrügst du da nicht deinen Gott???? entweder immer regelmäßig oder nicht

Antwort
von Kars036, 36

Wieso tust du einen auf 'Ramadan-Moslem' ? Bete doch einfach danach auch weiter oder was ist so schlimm daran. Was ist man für ein Muslim wenn man einer der 5 Säulen des Islams unterlässt?

Antwort
von RipeClown, 13

Bruder die erste Säule im Islam ist das Glaubensbekenntnis. Die 2 Säule ist das Gebet. Das Gebet ist eins oder so gut wie das Wichtigste im Islam.

Das Gebet zu unterlassen ist eine sehr schwere Sünde egal wann.

Allâh sagt selber im Qur'an, er habe uns nur erschaffen das wir ihn anbeten.

Antwort
von RK3420, 32

Selamünaleyküm, ich verstehe manche Menschen nicht. Sehen wir uns mal die 5 Säulen des Islam an. 1. Schahada 2. GEBET 3. Fasten ... Hier können sie sehen dass das Gebet vor dem Fasten kommt d.h wir könnten das Gebet als "wichtiger" einstufen, weil es das ganze Jahr über ist und nicht ein Monat. Und das sind die PFLICHTEN die man als Muslime praktizieren soll/muss. Damit will ich sagen dass es eine große Sünde ist.

Kommentar von FatihBa ,

Das Gebet ist die Verbindung zwischen dir und allah. Das bringt nur gutes wenn man betet. Bei mir ist das wie eine Medizin. Ich fühle mich nach dem Gebet immer besser.

Antwort
von koebesbloomi, 50

Wenn du sonst auch nicht betest, warum dann auf einmal dieser Gebets-Marathon?

Kommentar von Leonarddddd ,

Ich wollt anfangen weil ich ja anfange zu fasten und fast alle sagen dein fasten wird nicht angenommen wenn du nicht bestes und deswegen wollte ich anfangen zu beten und wenn fasten Zeit zu Ende ist mit beten aufhören aber wenn ich dann aufhöre weis ich nicht op es eine Sünde ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community