Ich habe extremen Liebeskummer, was nun?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

ich hatte das selbe problem.. :) genau wie du habe ich reagiert eins zu eins!! " ich werde niemals den kontakt abbrechen egal was kommt!" aber dann habe ich es mal versucht wie es ohne ihn ist.Die ersten Tage war der Horror klar du vermisst ihn.. aber nach 1 bis 2 Monaten ist mir klar geworden hey du kannst auch ohne ihn! :) und dann vergingen monate jahre.. was bringt das denn wenn du dich selber damit zerstörst? ich verstehe dich super gut.. du wirst die aus dem nichts immer wieder Hoffnungen machen und immer wieder enttäuscht werden.Lass los Mausi wirklich..Wenn du das machst wirst du dir denken "das hätte ich früher machen müssen". Ich habe auch gekämpft habe nie aufgegeben aber wenn die Gefühle der zweiten Person nicht da ist.. dann gibt es leider nichts zu machen schatz :/ heute sind es 4jahre  her und ich bin in einer glücklichen Beziehung :) ich lache darüber wieso ich so blöd war und einem jungen hinterher gerannt bin der sich ansatzweise nicht über meine Gefühle nachdenkt.Das sind alles Tiefen die wir gehen.. das bei dir gerade ist eine Tiefe und nur du kannst hoch kommen indem du Selbstbewusst den Kontakt abbrichst.Ich hatte die Hoffnung das er nach dem ich ihn ignoriere vielleicht mich mal anruft.. aber er hat es nie.Gib auf Schatz wenn du merkst es bringt nichts gib auf. Kämpfe um den Mann der auch bereit dafür ist für dich zu kämpfen !! :). alles liebe pass auf dich auf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weißt du, er hat jetzt zwar eine Freundin, aber wie du oben geschildert hast bist du mega unglücklich.
Versuch dich mit ihm zu treffen.
Das was ich jetzt schreiben werde klingt zwar mega schlampig, aber manchmal muss das sein.
Spann ihn aus. Schleim dich ein. Was auch immer. Aber sorg dafür das es dir gut geht. Wie es anderen geht, kann dir egal sein.
Denn der einzige Mensch mit dem du auskommen musst, bist du.
Wenn du nicht glücklich bist bringt es nichts.
Falls du das nicht machen willst, musst du versuchen dich in jemand anderen zu verlieben. Schwer aber nicht unmöglich.
Währenddessen du diese andere Person suchst, kann Schokolade herhalten. Mach viel mit deinen Freunden und vertreib dir die Zeit.
Versuch nie alleine zu sein, dann hast du auch keine Zeit zum nachdenken.

Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hatte ziemlich genau das gleiche ... nur das keiner von uns ne ultra krasse begierde war... du musst ja nicht den kontakt abbrechen nur versuch dir mal nen klaren kopf zu machen und wenn du ihn unbedingt willst dann häng doch n bisschen mit anderen jungs rum und mache ihn n bisschen neidisch ... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SibelAk
22.03.2016, 22:34

Oh! Das ist extremst billig!

0

für mich wäre der einzigste weg den kontakt komplett abbrechen. er hat zu dir gesagt "die freundschaft soll nicht kaputt gehen". durch die ganze sache ist sie doch schon kaputt. und dadurch dass, wenn ihr euch mal alle trefft, der jonas seine freundin mit bringt - das versetzt dir jedesmal einen stich. du wirst sonst nie aus dem weinen raus kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ottavio
29.03.2016, 14:32

Der Weg, den Du aufzeigst, ist sicher ein möglicher Weg. Allerdings müsste Laurii17, um ihn gehen zu können, einen Groll gegen Jonas in sich aufbauen. Dass sie das schaffen würde, daran zweifle ich nicht. Allerdings tut das auch weh und kann das sehr lange tun. Jahrzehnte.

Freilich ist die Freundschaft jetzt kaputt. Die Frage ist, ob es möglich sein könnte, sie wieder aufzubauen. Ist es überhaupt möglich, mit einem Menschen befreundet zu sein, den man einmal sehr geliebt hat? Ich probiere es, ich denke, mit Erfolg, wenn es auch nicht eine wirklich "reine" Freundschaft ist. Gibt es die überhaupt zwischen Mann und Frau, beide hetero ?

Täglich sich schreiben geht natürlich gar nicht. Das ist ja das reinste Suchtverhalten. Wer wichtig sein will, muss rar sein.

Manche Menschen können sich eine Sucht nur abgewöhnen, indem sie abrupt Schluss machen, andere schaffen es "auszuschleichen": Alle drei Tage zuerst, dann alle zwei Wochen, dann alle zwei Monate, dann kann die Freundschaft noch dreißig Jahre halten und länger.

0

Hi, 

ja schwierige Situation für dich. Ich hatte auch mal was mit einem Mädchen und es war so schnell zu Ende, wie es angefangen hat. Ich musste anfangs auch erst immer an sie denken. Dann hab ich akzeptiert, dass es nun vorbei ist. Ich habe auch nicht versucht, wieder was mit ihr aufzubauen, weil ich Angst hatte, dass ich wieder Fehler mache ... so genug vom Thema abgewichen. Was ich damit sagen will ist, du kannst ruhig weiter mit ihm schreiben. Wenn er mit ihr glücklich ist, dann akzeptier es. Es ist doch schließlich das wichtigste, dass er glücklich ist, oder? Wenn er gedacht hätte, dass er mit dir glücklich wird, hätte er schon was mit dir angefangen. Wie gesagt, akzeptier es einfach und lauf ihm nicht mehr hinterher. Such dir einfach jemand anderes, der dich richtig liebt und mit dem du glücklich wirst. Ich wünsche dir dabei alles Gute :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich will man immer was man nicht haben kann, so klingt es irgendwie, kann ich auch verstehen. Vielleicht kannst du das als Grund für deine Verliebtheit akzeptieren und dirgendwie klarmachen dass es nicht um den Typen selbst geht. Dich ablenken ist eh immer gut und offen sein für andere Männer, das wird schon wieder! Und wenn gar nichts mehr geht dann brich wirklich den Kontakt ab, zumindest zeitweise. Wenn er ein Guter ist wird er das verstehen, wenn nicht ist er es eh nicht wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihm eure Freundschaft so deart wichtig ist, weshalb hatte er was mit dir? Empfindet er etwas für dich oder denkt er lediglich mit dem Körperteil weiter unten? Diese Frage solltest du vorab beantworten. Trifft ersteres zu, wäre er bereit einen Menschen, welcher ihm wichtig, ist zu verletzen. Trifft das zweite zu, kannst du ihm gar nicht so wichtig sein. Vielleicht weiß er auch einfach nicht was er will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung