Frage von Asyaasya, 123

Ich habe extrem zugenommen :(?

Ich habe durch mein Stress extrem zugenommen um die 30 Kilos. Die muss ich runterkriegen aber ich kann nicht anfangen. Das geht mir auf die Psyche. Kann mich nicht vernünftig anziehen habe Lust auf niemanden nichts mehr das kommt wegen mein Gewicht weil ich mich nicht traue rauszugehen. Wie kann ich am besten schnell abnehmen ? Ist egal ob es ungesund ist Hauptsache ich bin diese Kilos los

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Baltion, 26

Wenn du ungesund ab nimmst ist der Jojo-Effekt vorprogrammiert. Melde dich in einem Fittnessstudio an und lass dich beraten und einen Trainingsplan aufstellen.

Ich weiß leider nicht wie viel du insgesamt wiegst daher würde ich Joggen nur bedingt empfehlen, vielleicht mit leichtem regelmäßigen laufen 4x mal die Woche ca. 30min anfangen. Um den Jojo-Effekt zuverhindern musst du deine Ernährung anpassen.

Keine Schokolade, keine Chips usw. Keine Limonaden wie Cola usw. lass dir ausrechnen was dein Tagesbedarf an kcal ist du musst nicht genau jedes einzelne Kalorie zählen du solltest es aber im Blick haben.

Kannst wichtig und oft vernachlässigt aber unabdingbar beim abnehmen sehr viel Wasser trinken, das hält den Stoffwechsel im Schwung und du kriegst seltener Hunger. Weißbrot und Toast weglassen. Volkornprodukte in Maßen ist ok. Aufschnitt leichten Käse, körniger Frischkäse, Harzer Käse (wers mag) und Aufsschnitt am besten Pute, Hühnchen, usw. die kcal steht über all drauf ( aufpassen auf Scheibe kcal und 100g kcal !)

Regelmäßig Sport und regelmäßig Pausen mit einer guten Ernährung und schon purzeln die Pfunde. Das geht aber nicht von heute auf morgen Gesund abnehmen dauert Monate.

Antwort
von Turbomann, 33

@ Asyaasya

ist egal ob es ungesund ist Hauptsache ich bin diese Kilos los

Dann wirst du hier wohl keine Antwort bekommen, die vernünftig ist.

Wenn du selber nicht den Rang bekommst anzufangen, dann bringt dir auf die Schnelle keine Abnahme etwas.

Schnelle Abnahme bedeutet auch wieder schnelle Zunahme.

Schnelle Abnahme ohne sich dafür etwas anzustrengen um ein Ziel zu erreichen, klappt auch nicht.

Außerdem ist dein Bindegewebe durch die 30 kg gedehnt und wenn du nach einer Abnahme keine hängenden Hautfalten haben willst, dann musst du

die Stärke, die Diziplin und das Durchhaltevermögen besitzen, um das durchzustehen.

Suche dir über deine Krankenkasse Abnehmgruppen, die gibt es und dann fällt es einem vielleichter leichter und o h n e Sport klappt es auch nicht.

Dann suche dir einen vernünftigen Ernährungsplan, stelle deine Ernährung und deine Essweise um und dann nimmst du langsamer ab, dafür vernünftig. Dein Gewebe muss auch mithalten können, damit es wieder zurückgeht.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Fettabbau & übergewicht, 26

Hallo! Du brauchst schon einen starken Willen.Habe eine Dame im Bekanntenkreis, die war mit 20 Jahren total unzufrieden und merkte jede Treppe.

Sie hat dann innerhalb von 18 Monaten nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 14 Jahren Idealgewicht. Ohne hungern, keine Diät, normal gegessen.

Inzwischen läuft sie sogar Ultramarathon, auch mal 100 km, und ist richtig mit sich zufrieden.

Sie hat weder an der Ernährung noch sonst wo etwas verändert, nur mit dem Rauchen aufgehört.

Wo wäre sie jetzt ohne Willen und Energie??

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort
von andi191, 51

Schnell geht nicht, da du sonst den Stoffwechsel abschiesst und den ach-so-bekannten Jo-Jo Effekt auskosten kannst.

Google deinen Kalorienumsatz pro Tag, ziehe 300-500 ab und rechne bei jedem Essen zusammen. Mikros sind erstmal egal aber alles mit Zucker raus, kein Brot keine Nudeln, nichts mit Glykose. 

Wenn nach einer Weile nichts mehr geht 2-4 Tage leichten Kalorienüberschuss um den Stoffwechsel wach zu rütteln.

Antwort
von Gluhbirne3, 10

hi ich kenne dieses problem zu gut. ich habe in 9 monaten 30 kg abgenommen. ich habe bis zu 2 liter wasser pro tag getrunken, mindestens zwei mahlzeiten iss dich satt aber wenn du kein hunger mehr hast stell dir dein essen für später zurück, wenn mal richtig hunger auf süsses dann darf das auch sein in massen aber, spät abends nix mehr essen, wenig fruchtsäfte und in den kaffee kommt auch kein zucker mehr rein. der anfang ist immer am schwierigsten. viel erfolg.

Antwort
von TailorDurden, 19

Das kommt nicht wegen Deinem Gewicht.. Das ist ein Gesamtgefühl, das man aufbaut, wenn man an seine Leistungsgrenzen stößt. Klingt für mich nach einem Burnout oder nach Depressionen, die behandelt gehören.

Das Gewicht ist für Dich vielleicht sehr wichtig, aber nicht der Punkt, an dem Du jetzt ansetzten musst. Während eine Diät nur zusätzlichen Stress verursacht, musst Du Dein Leben erstmal so umstrukturieren, dass Du in einer natürlichen, entlastenden Umgebung weiterleben und funktionieren kannst.

Dann müssen die Selbstvorwürfe darin in den Griff bekommen werden und DANN kannst Du Dir mal Gedanken über eine Gewichtsredukution machen. Stell Dir nicht neue Anforderungen, wenn Du gerade sowieso überfordert bist. Das ist wir als Sportler mit einem gebrochenen Bein die Weltmeisterschaft gewinnen zu wollen.

Antwort
von Lightman95, 29

Dann gehst halt nachts raus zum walken, was soll die frage?

Bewegung ist überall möglich. Auf die Ernährung achten auch. Also laber nich, geh aus dem internet und beweg dich. Jammern hilft nich. Tun!

Antwort
von Psylinchen23, 9

Jeden Tag Trainieren und Gesund Essen. Vl. suchst du dir in Internet leckere Gesunde Rezepte raus.

Antwort
von Silmoo, 18

Hier ist ein passender Link für Dich ,um Motivation zu bekommen.

http://www.die-abnehmschule.de/sportarten/sport-zu-hause.html

Antwort
von AtotheG, 27

Sport und Ernährung

Antwort
von Jejeh, 13

Du weißt die Antwort doch..... Wenn du so weitermachst wie bisher wirst du zutiefst unglücklich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community