Frage von BrotPeter, 70

Ich habe Erbrochenes abbekommen, Krankheit?

Hallo ihr Lieben! Letzte Woche war ich auf einem Stadtfest und stand unter einem Fahrgeschäft, als ich plötzlich von einer Person erbrochenes abbekommen habe. Ich war dann erst eine stunde später zuhause, habe mich sofort geduscht und umgezogen und die Klamotten gewaschen. Besteht nun eine Gefahr, mich mit etwas angesteckt zu haben oder ist die Magensäure dann doch stark genug um mögliche Erreger abzutöten?

Bitte keine Antworten a la "geh doch zum Arzt", falls jemand Ahnung hat und sicher sagen kann das ich mich ernsthaft anstecken kann, gehe ich zum Arzt!

Liebe Grüße und schonmal danke für Antworten :)

Antwort
von Undsonstso, 31

Kommt darauf an, wie infektiös das Erbrochene war...

In dem Fall gehe ich jedoch davon aus, dass die Person sich eher erbrach, weil ihr die Fahrt weniger bekam, als dass sie krank war.

Antwort
von putzfee1, 34

Wenn jemand in einem Fahrgeschäft erbricht, ist kaum anzunehmen, dass derjenige das deshalb macht, weil er krank ist. sondern weil er das Fahren in ebendiesem Fahrgeschäft nicht vertragen hat und/oder zu viel Alkohol intus hatte. Beides ist nicht ansteckend.

Antwort
von Raketenbaum, 44

Wenn du es nicht direkt in die Augen bekommen hast, ist das Risiko doch sehr gering. Die Haut lässt nichts durch und da wäre noch das Immunsystem das ebenfalls dagegenhält.

Risiko ist denke verschwindend gering - widerlich aber trotzdem der Gedanke, angekotzt zu werden.

Antwort
von Wernerbirkwald, 40

Ich bin sicher,dass du so nicht anstecken kannst.

Mach dir keine Sorgen,und such dir das nächste mal einen besseren Platz,damit du das Stadtfest in guter Erinnerung behalten kannst.

Antwort
von Quasi2001, 44

Geh doch gleich zum Arzt? Der kann dir sagen ob was ist.

Antwort
von max230, 46

Wenn du auf einem fest warte wird derjenige wohl wengen zu viel Alkohol gebrochener haben .... Du wirst dir wohl nichts geholt haben ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community