Frage von Cou1990, 83

Ich habe endlich die richtige gefunden, aber wie soll ich damit umgehen?

Hallo, ich (22) habe seit einem Jahr eine Freundin. In diesem einen Jahr hat sie mir immer wieder gezeigt, dass sie nicht die richtige ist für mich - wir sind einfach zu verschieden. Ich bin noch mit ihr zusammen, weil ich noch einen kleinen Funken Hoffnung habe und nicht alles wegschmeißen möchte. Geredet habe ich oft mit ihr aber geändert hat sich nicht wirklich etwas. Nun habe ich auf der Arbeit ein Mädchen kennengelernt, die ( klingt kindisch ) zu 100% das Mädchen ist, welches ich immer "gesucht" habe. Es ist einfach unglaublich wie sehr sie sich von meiner jetzigen Freundin unterscheidet, und wir verstehen uns sehr gut und ich habe noch nie solch ein Mädchen zuvor gesehen, es ist wie in einem Film. Es gibt ein "Problem", denn sie hat seit 4 Jahren einen Freund - deren Beziehung läuft auch nicht mehr so wie früher und sie ist seit längerem Unglücklich. Ich fühl mich wie 15 und meine Gedanken sind nur bei ihr. Ich habe sehr viele Mädchen kennengelernt, und lerne immer wieder neue kennen (Arbeitsbedingt), aber keine ist so wie sie, und ich weiß, dass solche Mädchen sehr selten sind. Was ist nur los mit mir? Ich erkenne mich nicht wieder. Zu Info: Die beiden waren bis dato 5x getrennt und fanden wieder zusammen. Die waren kurz vor einer Trennung aber ihr Freund hat sich für sein Verhalten entschuldigt und es ist anscheinend alles wieder gut. Aber ihr wisst ja wie es ist, wenn man 5x getrennt war und es sich nichts ändert. Sie meinte auch, dass sie sich nicht vorstellen könnte ein Leben lang mit ihn zusammen zu sein.

Antwort
von offeltoffel, 45

Also mein erster Rat ist: beende die Beziehung zu deiner jetzigen Freundin. Es ist ja richtig so, dass du euch noch eine Chance geben wolltest, aber egal ob das mit dem anderen Mädchen etwas wird oder nicht, dein Herz ist viel zu weit weg von deiner Freundin. Und Warmhalten ist nicht, das macht dich nur unglücklich.

Es ist schon möglich, dass ihr beiden eine Chance habt. Das Problem ist, dass sie alleine entscheiden muss, ob sie mit ihrem Freund zusammenbleiben möchte oder nicht - genau wie bei dir eigentlich. Du kannst ihr nur zeigen, dass sie dir wichtig ist und du dir mehr mit ihr vorstellen könntest, aber sie muss den Schritt mit ihrem Freund alleine gehen.

Aber wie gesagt: ob die Beziehung mit der anderen klappt und ob du mit deiner jetzigen Freundin zusammen bleiben möchtest, sind zwei komplett unterschiedliche Paar Stiefel. Und du solltest mit der jetzigen Schluss machen, auch auf die Gefahr hin, dass du am Ende solo bist. Aber wenn dein Herz sich schon so sehr weg orientiert, ist das kein gutes Zeichen für eure Partnerschaft.

Kommentar von Janiela ,

Das unterschreibe ich so, wie es da steht.

Kommentar von habakuk63 ,

Dito.

Kommentar von Gigama ,

@offeltoffel

Dem ist nichts hinzuzufügen !

Antwort
von ShitzOvran, 22

Du solltest dir nicht so viele Gedanken über Ihre merkwürdige Beziehung zu ihrem Freund machen, sondern erst einmal deine eigenen Probleme regeln.

Unabhängig von der anderen Frau, die du begehrst, finde ich es wichtig, dass du dich von deiner jetzigen Freundin trennst, wenn du sie nicht mehr liebst. Wenn ihr nicht zusammenpasst, dann ist das so... kann passieren. Aber dann gib ihr auch die Möglichkeit, jemanden zu finden, der sie wirklich aufrichtig liebt. 

Es ist unfair mit ihr zusammenzubleiben nur damit du anschließend nicht alleine bist. Die Andere Frau sollte solange kein Thema sein wie du noch in deiner eigenen Beziehung steckst. Alleine, dass du darüber nachdenkst wie du mit ihr zusammenkommen kannst und das ihr aktueller Typ dir im Weg steht, finde ich absolut nicht angebracht solange du noch deine Freundin hast.

Nochmal: Solange du eine Freundin hast und du Probleme in eurer Beziehung siehst, solltest du nicht an andere Frauen/Beziehungen/ Pläne denken, sondern dich darum kümmern!

Antwort
von musicqueen98, 32

Hallo, also ich finde du solltest erstmal mit deiner jetzigen Freundin sprechen und klarstellen, wieso sich nichts geändert hat und alles gleich geblieben ist. Es ist wichtig, dass du ehrlich zu ihr bist sonst seid ihr beide dann unglücklich. Und was "die richtige" betrifft, solltest du mal abwarten was sich so entwickeln kann und ob sie für ihren Freund wirklich noch was empfindet oder eher nicht mehr. Geh die Sache langsam an. Viel Erfolg!

Antwort
von schwarzwaldkarl, 15

Da gibt es eigentlich nur die Möglichkeit, dass Du Dich von Deiner jetzigen Freundin trennst und sie sich von ihrem Freund, aber...

Auch wenn die Beziehung "seit längerem" nicht mehr so gut läuft und das "Mädchen" anscheinend unglücklich ist, bedeutet das nicht unweigerlich, dass Ihr nun ein glückliches Paar werdet. Mit keiner Silbe hast Du z.B. erwähnt, welche Gefühle sie Dir gegenüber hat, denn durchaus möglich, dass das eher einseitig ist.

Selbst dann, wenn sie sich von ihrem Freund wegen Dir trennen würde, hast Du keinerlei Garantie, dass sie nicht irgendwann wieder "rückfällig" wird.

Egal wie Du Dich entscheidest, Deine derzeitige Beziehung klingt jetzt eher nicht so, dass sie eine große Zukunft hat, nachdem sie Dir ja immer wieder gezeigt hat, dass sie nicht die Richtige für Dich ist... 

Antwort
von zivandivan, 28

Ui klingt nach 2 verletzungen von herzen aber wenn ihr findet ihr habt euch gefunden dann müsst ihr das durchziehen. Es ist nicht einfach wegen jemand anders verlassen zu werden aber wenns das herz so will dann gehört das auch so. Viel glück

Antwort
von Wonnepoppen, 25

Trenn dich von deiner jetzigen Freundin u. sie sich von ihrem Freund, dann kann man weiter planen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten