Frage von amina13, 8

ich habe ende Dezember 2015 gekündigt, die Kündigungsfrist endete im März 2016: nun steht jetzt im Lebenslauf, dass ich bis März 2016 oder bis Dez 15 tätig war?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo amina13,

Schau mal bitte hier:
Kündigungsfrist Lebenslauf

Antwort
von lp640, 8

Bis März. Im Dezember hast du die fristgerechte Kündigung eingereicht und musstest noch bis März arbeiten, da deine Kündigungsfrist erst im März auslief.

In eine Bewerbung packst du normalerweise auch Arbeitszeugnisse, die du nach deinem Beschäftigungsverhältnis natürlich anforderst. Da steht dein Beschäftigungszeitraum auch nochmal zum Nachlesen.

Kommentar von amina13 ,

Arbeitszeugnis wurde im Dezember ausgestellt, darin steht aber nicht bis wann ich angestellt war. tatsächlich gearbeitet habe ich ja bis Ende Dez. darum bin ich etwas verwirrt, vielen Dank

Antwort
von noname68, 5

was im lebenslauf steht, entscheidest du selbst, weil du ihn schreibst. aber es sollte schon die wahrheit sein, dein arbeitsverhältnis endet am 31. märz. hast du kein zeugnis?

Kommentar von amina13 ,

Arbeitszeugnis wurde im Dezember ausgestellt, darin steht aber nicht bis wann ich angestellt war. tatsächlich gearbeitet habe ich ja bis Ende Dez. darum bin ich etwas verwirrt, vielen Dank

Kommentar von noname68 ,

lass dir ein korrektes arbeitszeugnis ausstellen. die tatsächliche beschäftigungszeit (inkl. urlaub und/oder freistellung) gehört unbedingt hinein. drohe dem arbeitgeber mit einer klage, wenn er sich weigert, es zu korrigieren.

Kommentar von amina13 ,

ok, vielen lieben Dank

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community