Frage von SoccerxxGaming, 71

Ich habe einfach kein Bock mehr in die Schule zu gehen?

Hallo liebe Commmunity.

Ich bin 13 Jahre alt und in der 7.Klasse.

Ich habe von den Noten her oder von Freunden überhaupt keine Probleme, aber es ist eine Ganztagsschule (09:00-16:00(dafür keine Hausaufgaben)). Ich quäle mich jeden Tag in die Schule und habe das Gefühl dass es einfach verschwendete Zeit ist. z.B immer wenn ich an einen Schultag denke habe ich ein regnerisches Bild von meiner Schule im Kopf obwohl das Wetter ja ganz schön ist momentan ^^. Ich glaube in meinem Unterbewussten ist es als pure Zeitverschwendung abgespeichert und ich würde viel lieber den ganzen Tag frei haben. Vielleicht brauche ich einfach Abwechselung ?

Wen ich daran denke das ich noch 5 Jahre vor mir habe läuft es mir kalt den Rücken runter ^^

Schule wechseln oder so kommt für mich nicht in Frage !

Habt ihr irgendwelche Tipps dafür ??

LG :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Tasha, 39

Kannst Du Dich irgendwo besonders einbringen, z.B. Interesse für ein Hobby auf den Unterricht übertragen oder so? Kannst Du Dir am Tag erst mal eine Sache suchen, auf die Du Dich freust und dann abends notieren, was besonders gut an dem Tag war (Unterricht/ Freunde)?

Nachmittage würde ich mir abwechselnd komplett frei halten und mit etwas ausfüllen, auf das ich mich richtig freue.

Antwort
von Kranta, 32

Normal in deinem Alter, aber ohne Abschluss kommst du nicht weiter. Und was dir später in einem etwas vernünftigerem Alter klar wird ist, dass die Schule eigentlich Freizeit mit ein paar Prüfungen zwischendrin ist! ^^

Am Ende stehst du da und bist fertig. Auf den Tag in 5 Jahren musst du sowieso 5 Jahre warten, wieso dann nicht etwas tun, womit du am Ende weiterkommst? ^.^

Antwort
von reboottec, 32

Du hast nur ein leben ich sag nur mach was raus ichwill pilot werden bin 14 und muss auch jeden tag in die schule und muss auch den ganzen tag ha machen ...später sagst du dir gut das ich in der schule gut war

Antwort
von Kuhlmann26, 10

Vielleicht solltest Du Dich mal mit dem Freilernen beschäftigen. Ist in Deutschland nicht so leicht zu realisieren, weil es einen gesetzlichen Schulzwang gibt, aber es gibt schon Leute, die sich davon nicht abschrecken lassen.

Http://www.schulfrei-festival.de

http://schulfrei-community.de

Wenn Du andere davon überzeugen willst, die Schule zu verlassen empfehle ich Dir folgendes Buch:

http://www.genius-verlag.de/Uploads/134-Leseprobe.pdf

Gruß Matti

Antwort
von D3nnis2468, 30

Schulwechsel definitiv! Du musst dich doch wohl fühlen...

Kommentar von SoccerxxGaming ,

Danke für den Rat aber ich fühle mich wohl :) Ich frue mich nur nicht mehr drauf wie vllt. in der 2. und will in meinen restlichen Schuljahren so viel motivation wie möglich haben :) Mein Abi will ich so oder so machen das ist ein festes Ziel seit ich 9 bin´:)

Kommentar von Kuhlmann26 ,

Dein Abitur kannst Du auch ohne Schulbesuch machen.

http://youtu.be/u4t59MNBTzU

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten