Frage von kemocelo, 90

Ich habe einfach garkein bock mehr auf die schule ich weiß arbeit dies das aber ich habe wirklich keine lust mehr was haltet ihr davon?

Keine lust mehr auf schule

Antwort
von Rotrunner2, 32

Ging fast jeden mal so. Arschbacken zusammengeniffen und durch, das bisschen schaffste doch wohl noch. Was soll denn später werden?

Kopf hoch und jetzt erst recht.

Kommentar von kemocelo ,

Haha danke korrekt von dir

Antwort
von Steffile, 42

Ich kann dich verstehen, aber im Vergleich zum Arbeitsleben ist Schule schon sehr behuetet und hat seine Vorteile.

Wieso hast du denn keinen Lust? Ueberfordert, unterfordert?

Kommentar von kemocelo ,

Ich will das nicht mein leben wäre perfekt die schule scheißt da eben rein.

Kommentar von Steffile ,

Was wuerdest du denn machen, wenn du nicht zur Schule gehen wuerdest?

Antwort
von CountDracula, 21

Hallo,

die meisten wissen gar nicht, dass es auch in Deutschland Alternativen zur Schule gibt. Homeschooling und Unschooling sind mit ein paar Tricks auch in Deutschland möglich, und das sogar mit Abschluss.

Kommentar von kemocelo ,

Kriege ich bitte mehr infos?

Kommentar von CountDracula ,

Ja, klar.

Erst einmal musst Du Deine Eltern überzeugen. Wenn Du Glück hast, können sie Dich dann von der Schule abmelden, ohne dass das Amt etwas merkt.

Viele haben das Glück aber leider nicht. Sie melden dann ihren Erstwohnsitz in einem Land an, in dem Homeschooling erlaubt ist (z. B. Frankreich, Österreich).

In den USA hat sogar mal eine Familie Asyl bekommen, weil die Schulpflicht das Menschenrecht auf Freiheit verletzt.

Als Möglichkeiten zur Bildung kann man zum Beispiel Bibliotheken, YouTube-Videos, Museen, Experimentierlandschaften, Archive, Planetarien, Volkshochschulkurse oder Webseiten wie Khan Academy verwenden. Ein paar dieser Angebote sind sogar kostenlos und auch der Rest kostet alles in allem nicht mehr, als man für die Schule ausgegeben hätte.

Deine Abschlussprüfung kannst Du im Form einer Nichtschülerprüfung (in manchen Gegenden auch als Externenprüfung bezeichnet) machen. Wie die Auflagen diesbezüglich in Deinem Bundesland sind, kannst Du bei Google erfragen.

Ich persönlich hatte Glück, da ich schon volljährig bin und eine nette Sachbearbeiterin beim Jobcenter habe, die mich nicht an das Schulamt verraten hat.

Seit ungefähr einem Jahr betreibe ich Unschooling: Das ist eine Form des Homeschooling, bei der man selbst entscheidet, was man wann, wo und wie lernt. Ich persönlich habe in Englisch aus Eigeninitiative das Niveau eines Muttersprachlers erreicht, verstehe die Grundsätze der Relativitätstheorie, befasse mich mit Buddhismus und Geschicht, lerne Rumänisch, lerne durch meinen Karatekurs Kampfkunst und etwas über die Kultur und Geschichte Japans (respektive Okinawas) und möchte auch Japanisch lernen.

Antwort
von JamesMontgomery, 17

Das hatte doch jeder mal, wollte einfach die Schule schmeissen und was danach passiert, ja das kriegt man schon irgendwie hin.

Beiss dich da durch, ist nicht mehr lange, ohne Schule wird vielleicht dein Leben im Moment besser, aber danach kannst du Friede, Freude, Eierkuchen singen. :)

Kommentar von kemocelo ,

Vielen dank für deine Antwort✔️

Antwort
von xXRaisXxx, 3

Also mein Junge ....Ich kann dir aus erfahrung sagen du wirst die Schule so sehr vermissen wenn du einmal anfängst mit deiner ausbildung egal was du in zukunft machen wirst die Schule ist und bleibt die geilste Zeit in deinem Leben 

Antwort
von Tuface, 26

Auf dem Trip war jeder mal ^^

Kommentar von kemocelo ,

Jo klar haha

Antwort
von MKausK, 26

Du bist auf einem schlechten Weg.....

Kommentar von kemocelo ,

Sry..

Antwort
von pritsche05, 5

Ich kann dich gut verstehen, ich habe die Schule gehasst, vom ersten bis zum letzten Tag !! Wann im Leben braucht man  Schillers " Glocke " ?? Oder ähnlichen Mist ?

Kommentar von Larix ,

Wenn man Deutschlehrer werden möchte, könnte das nochmal eine Rolle spielen und auch in Geschichts- oder Literaturstudien.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten