Frage von nitroxX2, 76

Ich habe einen Vogel auf meiner Fensterbank gefunden?

Einmal ist ein anderer Vogel gekommen und hat ihm was zum essen gegeben. Aber jetzt sitzt er die ganze Zeit in der Ecke. Was soll ich tun?

Antwort
von Bitterkraut, 33

Das sit sicher ein Ästling. Laß ihn sitzen, die Vogelmutter wird wiedekommen und weiterfüttern. Halte Abstand, sonst kommt sie nicht.

http://www.schneckenhaus-gv.de/index.php/lass_mich_sitzen.html

Antwort
von huldave, 46

Nichts

Das ist ein Jungvogel, der von seinen Eltern gefüttert wird. Die kümmern sich schon um ihn.

Am Besten gehst auch vom Fenster weg, das stört die Vögel.

Expertenantwort
von LilaPferd1, Community-Experte für Tiere, 31

Die Zeit zwischen dem Verlassen des Nestes und dem Erlangen
gänzlicher Selbstständigkeit ist für junge
Wildvögel die gefährlichste Phase ihres Lebens.
Zwangsläufig müssen die Elterntiere ihren Nachwuchs
über längere Zeiträume allein lassen, um nach
Futter zu suchen. Während dessen hüpfen die Ästlinge mehr oder weniger
schutzlos umher.

Mehr dazu findest Du unter diesem Link > Nestlinge und Ästlinge > http://www.wildvogelhilfe.org/aufzucht/nestlinge-aestlinge.html 
 

Antwort
von pondarosa, 47

stell ihm ein Schälchen mit Wasser hin

Antwort
von Detox445, 52

Er erwartet das du ihm mehr gibst. Nimm ihn doch auf oder gib ihm etwas zum Essen.

Alternativ kannst du ihn auch irgendwo abgeben :)

Kommentar von Grauspecht ,

Auf keinen Fall. Das ist bestimmt ein Ästling.
Das sind Jungvögel, die das Nest verlassen haben, aber sich selbt noch nicht versorgen können. Sie werden von den Eltern weiter versorgt.
Halte dich nicht immer am Fenster auf, dann kommen die Alt-Vögel auch wieder und füttern das Junge weiter.

Kommentar von Detox445 ,

Naja, am besten man versucht erstmal zu beobachten was passiert, ob er gefüttert wird oder nicht. Sollte kein Vogel kommen, der ihb Füttert, sollte man sonst echt Versuchen ihm Essen zu geben oderso ähnlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten