Frage von lfsarmiento, 12

Ich habe einen Vektor F= Fx(z)?

Ich habe einen Vektor F= Fx(z), d.h. ein Vektor nur mit x-Komponente aber mit Abhangigkeit von Z. Wenn ich diesen Vektor nach z ableiten würde, wäre diese Ableitung unbedingt gleich Null? Warum?

Expertenantwort
von PWolff, Community-Experte für Mathematik & Physik, 3

Weshalb sollte die Ableitung nach z verschwinden (= 0 sein)?

Wir haben hier F([x,y,z]) = [fx([x,y,z]), fy([x,y,z]), fz([x,y,z])]

wobei fy und fz für alle Argumente 0 sind und fx nur von z abhängig, salopp formuliert fx([x,y,z]) = fx(z)

Damit F(z) = [fx(z), 0, 0]

und F'(z) = [fx'(z), 0, 0]

Da wir fx(z) beliebig (differenzierbar) wählen können, kann die Ableitung auch beliebig sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community