Frage von HyunA4ever, 604

Ich habe einen sehr viel älteren Freund, wie erkläre ich es meiner Familie?

Hallo, ich bin 15 und mein Freund ist 46. Wir sind schon seit einiger Zeit zusammen und es ist was ernstes. Treffen tun wir uns eigentlich immer bei mir bislang. Wie erkläre ich es meiner Familie am besten?

Antwort
von Tragosso, 156

Auch, wenn ich aufgrund eigener Erfahrungen nicht glaube, dass das Ganze von seiner Seite aus tatsächlich so ernst ist wie für dich und diesen Altersunterschied in einem so jungen Alter absolut nicht gutheiße, weil ich sehr wohl weiß was das bei einem Menschen in diesem Alter anrichten kann...

Ist es in der Regel legal, auch wenn gern anderes behauptet wird. Dieser Mann ist ganz sicher nicht pädophil und macht sich nicht zwingend strafbar sofern er keine Zwangslage ausnutzt (z.B auch die fehlende Reife auszunutzen), es um Geld geht oder er in irgendeiner Weise für dich verantwortlich ist (z.B Lehrer oder Therapeut).

Das heißt auch, dass die Eltern kaum etwas tun können, außer natürlich ein Kontaktverbot durchzusetzen, was sich aber sicherlich als schwierig erweisen könnte.

Eine Beziehung ist sowieso immer erlaubt, ich beziehe mich hier also auf sexuelle Handlungen.

Ich glaube dennoch nicht, dass die Mehrheit der Eltern diese Beziehung gutheißen würden und rate dir deshalb dich vorher jemand anderem anzuvertrauen. Einer erwachsenen Vertrauensperson, die nicht dieser Mann ist.

Mich würde interessieren was er darüber denkt. Will er tatsächlich, dass diese Beziehung offiziell geführt wird? Hat er keine Befürchtungen? Du solltest in jedem Fall nicht zu leichtgläubig sein und noch einmal alles was er dir sagt durchgehen...Meint er es tatsächlich ernst mit dir oder willst du das nur so sehen? Ein Erwachsener kann einem jungen Menschen sehr schaden, selbst wenn es manchmal nicht gewollt ist. Er beeinflusst dich, ist deutlich reifer als du und wird dich mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht als gleichwertigen Partner ansehen.

Darüber solltest du noch einmal nachdenken, denn es ist manchmal schwer sich einzugestehen, dass man an eine Sache zu blauäugig herangegangen ist.

Antwort
von TheAllisons, 255

Am besten sprich mal mit deiner Mum und einen Dad. Nur Verständnis wirst du wahrscheinlich nicht finden. Und in deinen Alter davon zu reden, dass es was ernstes ist, obwohl du ihn noch nicht so lange kennst, ist echt ein bisschen krass. Ich denke, der will nur mal mit dir ins Bett und dann ist er ohnehin wieder weg. Hast du schon mal daran gedacht, dass er vielleicht verheiratet ist und schon Familie hat. Das ist nämlich im Alter von 46 Jahren der Normalfall. Alles Gute für dich.

Kommentar von HyunA4ever ,

Also wir sind schon seit gut einem halben Jahr zusammen und ich bin auch öfter bei ihm und das auch über Nacht. Nein er ist nicht verheiratet oder dergleichen.

Kommentar von Joschi2591 ,

Natürlich ist er nicht verheiratet. So kann er munter und mit vielen Kindern das gleiche Spiel wie mit Dir treiben. Und irgendwann darfst Du dann für ihn anschaffen gehen. Gute Nacht.

Kommentar von Apfelkind86 ,

Woher kommt all dieses "Wissen"? Du hast vergessen, dass er sie auch noch Drogenabhängig machen und dazu bringen wird, die Schule abzubrechen. Sollte sie dann Kinder von ihm bekommen (die sie vermutlich in dem dunklen Kellerverlies, in welchem er sie gefangen hält, bekommen wird), wird er diese vermutlich lebendig verspeisen. -_-

Kommentar von extrapilot350 ,

@Apfelkind86 jetzt werden Deine Kommentare auch noch absolut dümmlich. Du hast Dich soeben geoutet.

Kommentar von TheAllisons ,

Sorry, aber bitte wie erklärst du deinen Eltern, dass du bei jemanden über Nacht bleibst mit 15 Jahren, da müssen deine Eltern doch Bescheid wissen. Dann werden sie doch schon wissen, bei wen du manchmal über Nacht bist. Und nach einen halbe Jahr von was "ernsten" zu reden, das ist echt ein bisschen zu früh. Sei vorsichtig und sieh nicht alles durch die rosa Brille. Alles Gute für dich

Antwort
von TheKn0wledge, 32

Erstmal an alle:

1. Es ist LEGAL was die beiden machen, eine Beziehung ist IMMER legal, und Sex ab 14 auch. Also ist rechtlich alles gut.

2. Der Typ ist NICHT pädophil. Pädophilie bezeichnet die Anziehung zu Kindern, also Menschen VOR Eintritt in die Pubertät. 15 jährige hingegen sind in der Pubertät, nähern sich sogar schon deren Ende, sind biologisch gesehen so ziemlich erwachsen. Wenn ihr Freund also überhaupt eine Störung hat, dann Parthenophilie, und selbst diese zählt zum sexualbiologisch erwartbaren Verhalten.

3. Ihr sagt vielleicht das ist falsch. Aber danach hat keiner gefragt. Das zum einen. Zum anderen, nur weil ihr etwas falsch findet muss es noch lange nicht falsch sein. Eure Weltanschauung ist nicht die einzige, und sicher auch nicht die einzig richtige. Ich zum Beispiel finde es falsch seine Kinder Religion zu unterrichten. Andere sehen das anders. Jeder Mensch hat seine eigene Auffassung von Richtig und Falsch, von Recht und Unrecht. Und für die Fragestellerin und ihren Freund fühlt sich die Beziehung richtig an. Also lasst sie doch! Was ist so schlimm am Glück zweier Menschen? Wenns einvernehmlich ist ist doch alles gut!

--------------------

So, nun auch mal zu deiner Frage:

das ist natürlich verdammt schwer. Ich hatte meinen Eltern mal etwas ähnliches zu beichten und ich weiß, wie sie darauf reagiert haben, würde es heute anders machen. An deiner Stelle würde ich es den beiden getrennt beibringen, in einem ruhigen Moment. Erstmal ein Gespräch aufbauen, langsam in die Richtung lenken, und nicht Knall auf Fall die Bombe platzen lassen sondern nach und nach Ihnen das beibringen. Man kann ja erstmal anfangen mit "Ich hab nen Freund" dann erstmal gar nichts zum Alter sagen sondern nur erzählen wie er so drauf ist und woher ihr euch kennt, wie lang ihr zusammen seit etc und dann langsam vor tasten, gucken, ob deine Eltern die Beschreibung ganz nett finden, und dann sagen "er ist auch ein wenig älter als ich", gar nicht unbedingt sagen wie alt, nur, wenn Nachfrage kommt die Antwort geben, vorher aber nochmal drum bitten nicht auszuflippen. Und wie gesagt, langsam, behutsam, nach und nach, und beiden einzeln. Wenn du es ihnen gemeinsam erzählst schaukeln sie sich gegenseitig auf und gehen zwei gegen einen. So hingegen sind sie direkt mit dir konfrontiert.

Antwort
von offcllddstx, 150

Ich glaube du kannst deine Eltern am besten einschätzen.
Ich selber war eine sehr lange Zeit mit einem Mann zusammen, der 21 Jahre älter ist als ich. Ich bereue keinen Tag. Doch ich hab meine Mutter auch nie eingeweiht, da ich sie erst mit einbeziehen wollte wenn ich mir mit ihm wirklich zu 8000% sicher bin.
Versuche dich in die Lage deiner Eltern zu versetzen.
Du als Mutter würdest auch ausrasten. Also gehe sensibel an die Sache ran und rechne mit allem.

Viel Glück bei dem Gespräch...

Kommentar von Apfelkind86 ,

Ich selber war eine sehr lange Zeit mit einem Mann zusammen, der 21 Jahre älter ist als ich.

Pssst, sag das hier bloß nicht laut. Sonst fällt gleich die Meute über dich her und ferndiagnostiziert dir gleich eine psychische Störung.

Kommentar von extrapilot350 ,

@Apfelkind86 die Störung ist nur bei Dir vorhanden.

Kommentar von offcllddstx ,

entspannt euch mal jeder wie er will

Antwort
von Centario, 280

Sprich das Thema erst allgemein an um ihre Ansicht zu erfahren. Wenn positiv kannst du auch dich selbst mit einbringen. In anderem Fall lass es erst noch sein.

Antwort
von kaufi, 177

Es mag ja sein, das es bei dir bestimmte nicht verwerfliche Ursachen hat, das du auf so Ältere stehst. Ich bin auch für Vieles offen, aber wenn ein 46-jähriger auf eine 15-jährige steht, dann hab ich kein Verständnis. Wäre ich ein Elternteil, dann würde ich mir den Purschen schnappen !!!

Kommentar von Mitey ,

Bin ich ganz deiner Meinung 👍🏼

Kommentar von TheKn0wledge ,

Eine 15 jährige ist biologisch gesehen erwachsen, sein Verhalten ist also völlig legitim. Die einzige "Störung" die man ihm anrechnen könnte wäre in diesem Fall Parthenophilie, und die gehört zum "sexualbiologisch erwartbaren Verhalten".

Kommentar von kaufi ,

Leider ist sie nur biologisch gesehen erwachsen. Sie hat weder die benötigte Reife für diese Art Beziehung, noch die Lebenserfahrung. Daher finde ich es von einer älteren Person nicht gut, wenn er sich für so einen jungen pubertierenden Partner entscheidet. Wäre sie z.B. 23 und er 55, würde ich nichts dagegen einwenden. Sie hat in der Regel mit 23 eine andere geistige Entwicklung und normalerweise die benötigte Erfahrungen gemacht .

Antwort
von HyunA4ever, 15

Wie armseelig ist das denn hier? Ihr kennt mich nicht, ihr kennt ihn nicht, meint aber hier jeden Beleidigungen zu können.

Ich hatte einfach nach Hilfe gefragt, kaum zu glauben dass man da von vielen einfach nur blöd angemacht wird.

Danke an die die mir ernsthafte Antworten gegeben haben, ich denke ich werde erstmal meinen Eltern nichts sagen.

Und an die hater: Wir hatten grade sehr sehr schönen Sex miteinander :)

Antwort
von Wuestenamazone, 38

Red mit deinen Eltern. Begeistert werden sie nicht sein

Antwort
von Mitey, 81

Ihr und euer deutsches Recht ! Geht's noch, alle die hier dagegen sind Daumen hoch.! Alles die das in Ordnung finden haben total den Verstand verloren!! Würdet ihr eure 15 jährige Tochter mit einfast 50 jährigen Mann zusammen lassen ? Was ist das für ein Kinder Fi.. 

Du bist noch jung und möchtest geliebt werden, der alte Sack gibt dir das Gefühl und kann umsonst ein Teeny Fi... Wunderbar ich hoffe du wachst bald auf.! Viel Glück 👍🏼

Kommentar von Apfelkind86 ,

Geht's noch, alle die hier dagegen sind Daumen hoch.! Alles die das in Ordnung finden haben total den Verstand verloren!! 

Wow, was für gute Argumente. -_-

Ihr solltet euch vielleicht alle von Ratgeberseiten fernhalten, denn ihr gebt keinen Rat, sondern eure Meinung ab. Treibt euch doch bei Facebook und bei Youtube in der Kommentarfunktion herum.

Kommentar von extrapilot350 ,

@Apfelkind86 Die einzige die sich hier von Ratgeberseiten bei solchen Fragen fernhalten sollte bist nur Du.

Kommentar von Dominik986 ,

Lass ihn doch ein "Teeny Fi..." wenn beide wollen wo ist das Problem? Biste vielleicht neidisch?


Es geht auch gar nicht darum ob man es in Ordnung findet. Ich selber würde es auch nicht toll finden wäre es meine Tochter, aber wenn es erlaubt ist muss man damit leben.

Soll man den Kerl jetzt abstechen oder was? Er hat nix verbrochen. Und außerdem immer dieses Argument von wegen "der meint das nicht ernst"

Aha, ein 18jähriger würde es also ernster meinen? gibts da Studien zu?

Antwort
von halloschnuggi, 66

Egal wie du es versuchst zu erklären, werden die es nicht akzeptieren, so etwas kann man als Eltern nicht zulassen. Ein pedo der mit der Tochter zu tun hat... Du wirst auch bald merken das er zu alt für dich ist.

Kommentar von TheKn0wledge ,

Pädophilie ist die Anziehung zu Kindern, die noch nicht in der Pubertät sind. Ich weiß zwar nicht, wo du wohnst, aber die 15 jährigen, die ich so kenne, sind schon lange sehr tief in der Pubertät.

Kommentar von halloschnuggi ,

Für mich ist sie noch ein kind, Ende.

Antwort
von Ku420Sh, 47

Mensch, hier ist aber ordentlich Dampf in der Hütte

Antwort
von extrapilot350, 133

Kannst Du dir vorstellen 30 zu sein und Dein Freund 61?

Sag mal geht´s noch?

Kommentar von Apfelkind86 ,

Das ist doch wohl ihre Sache, oder?

Kommentar von kaufi ,

Es wird aber auch zu ihrem Problem ! Gegen 30 und 61 ist nix einzuwenden, weil eine Frau mit 30 doch ziemlich weiß was sie will......bei einer 15-jährigen seh ich das anderst.Wenn eine Frau die nötigen Erfahrungen und Reife hat, dann ist ein hoher Altersunterschied nicht tragisch.

Kommentar von extrapilot350 ,

@apfelkind, so einen tollen Kommentar von Dir, eine eigene Antwort zu geben gelingt Dir nicht, jedoch gute Antworten zu kritisieren ist wirklich erbärmlich. Ihre Sache, eine Sache die sie nicht zu beurteilen in der Lage ist weil ihr Körper zwar entwickelt sein mag, ihr Geist definitiv nicht. Sie hat ein pubertierendes Verhalten. Übrigens Frauen pubertieren vom 12. - 18. Lebensjahr. Da spielen die Hormone schon mal verrückt im GEhirn.

Kommentar von Apfelkind86 ,

jedoch gute Antworten zu kritisieren

"geht's noch?" ist für dich eine gute Antwort? -_-

Ihre Sache, eine Sache die sie nicht zu beurteilen in der Lage ist weil ihr Körper zwar entwickelt sein mag, ihr Geist definitiv nicht.

Ah, du hast also Psychologie studiert mit Schwerpunkt auf Ferndiagnosen, bei denen ein einziger geschriebener Text für die Diagnose ausreichen. Coole Sache, das!

Kommentar von extrapilot350 ,

@Apfelkind86 Immer wieder gibt es Kommentatoren wie Dich, die alles viel besser wissen, und dennoch zu dummen Äußerungen sich hinreissen lassen. Sieht nach einer intrapsychischen Störung aus.

Kommentar von Dominik986 ,

Mit anderen Worten deine Tochter muss (sofern unter 18)  sich ihren Ficer erst von dir absegnen lassen bevor sie mit ihm in die Kiste steigen darf?

Was spielt da noch eine Rolle außer das Alter? Bildung, Abstammung? Größe, Gewicht, Politische Orientierung? Haarfarbe? Nen 18jährigen Zuhälter fändest weniger schlimm als nen 46jährigen der nen normales leben führt?

Kommentar von sena20 ,

Sie ist minderjährig hallo 15 er 46
Das ist ein Witz heftig

Kommentar von YoungLOVE56 ,

Sag mal Apfelkind, verherrlichst du hier gerade den Vaterkomplex?

Kommentar von Dominik986 ,

Ihr kennt weder ihn noch sie. Alles was ihr an Infos habt sind das Alter von 2 Personen. Mehr nicht. Schon mutig daraus Pädophilie oder Vaterkomplex abzuleiten. Gibt ganze Berufszweige die sich mit sowas beschäftigen. Aber hey, hier scheint ja jeder "Depp" zu meinen er hat mehr Ahnung als Leute die sowas studiert haben und Hauptberuflich machen.

Kommentar von Apfelkind86 ,

Nein nein, bloß nicht die Experten im Internet in Frage stellen! Die wissen nämlich alles! IMMER! ÜBERALL!!!! xD

Kommentar von extrapilot350 ,

Apfelkind verfügt über so etwas wie soziale Kompetenz offensichtlich nicht sonst würde sie ihre Meinung nicht solcher Intensitität behaupten und dies obwohl hier mehr als zahlreiche richtige Antworten vorliegen.

Kommentar von YoungLOVE56 ,

Es geht nicht darum, irgendwelche Diagnosen aufzustellen, es geht hier um den dummen Kommentar "ist ja ihre Sache, oder?", der hier überhaupt nicht dazu passt. Wenn Meinungen nicht erwünscht sind, dann braucht man überhaupt keine Frage zu stellen. Ihr braucht nicht hier die Helferlein spielen, die die Fragestellerin in Schutz nehmen, da ihr genauso wenig behaupten könnt, dass diese Dinge NICHT zutreffen. ;)

Kommentar von Dominik986 ,

Wieso soll ich also perse das negative Unterstellen wenn ich es nicht weiß? Okay dann kann ich auch sagen du bist Kriminell, weil das Gegenteil haste ja nicht bewiesen.

Fakt ist was in den Köpfen der Leute vorgeht weiß hier niemand. Und da was zu labern von wegen Vaterkomplex und Pädophil finde ich schon mehr als daneben.

Wenn ihr jemand seht der eine Flasche Bier in der Hand hält, ist die Person warscheinlich auch Alkoholiker was?

Kommentar von Apfelkind86 ,

da ihr genauso wenig behaupten könnt, dass diese Dinge NICHT zutreffen. ;)

Im Gegensatz zu euch werfe ich dann aber keine willkürlichen Behauptungen in den Raum. und Meinungen zu der Beziehung an sich waren tatsächlich nicht gefragt, die bekommt man natürlich immer kosten- und nutzlos dazu.

Kommentar von YoungLOVE56 ,

Äh ja, dann antworte mal auf jede Frage "kann man nicht sagen, ich kenne dich ja nicht/ich kann mir keine Meinung bilden, weil das moralisch verwerflich ist" und drück weiterhin in den Kommentaren dann jedem deinen Toleranz-Zwang aufs Maul und sprich von "Deppen", nur weil nicht jeder alles gut findet, was du gut findest. Das Thema "Mimimi ihr habt ihn/sie als nicht normal bezeichnet" wird dann ausgeschlachtet bis zum geht nicht mehr, weil es schlichtweg einfach an eigenen Argumenten fehlt. Zu deutsch: Hab kein' Bock auf diesen Kindergarten. 

Antwort
von Trabbifrager, 56

Schlimm diese Pädophilen... trenne dich vob ihm wenn das eine ernst gemeinte Frage war. Der Typ ist krank im Kopf! Und macht sich noch strafbar.

Kommentar von Dominik986 ,

Strafbar? Nach deutschem Recht aber nicht. Du kannst aber gerne die entsprechende Stelle raussuchen wenn du meinst hier läge eine Straftat vor

Kommentar von Apfelkind86 ,

Erstens weißt du scheinbar nicht, was Pädophilie ist, denn es trifft hier nicht zu.

Zweitens erzählst du auch sonst Müll: Es ist nur unter bestimmten Bedingungen strafbar, die hier nicht gegeben scheinen.

Kommentar von Trabbifrager ,

jaja das Gesetz mag ja was anderes sagen aber schon mal an die Moral gedacht???

Kommentar von Apfelkind86 ,

1. ist Moral was rein subjektives und wird durch jeden anderen Menschen anders definiert. Aus gutem Grund sind die Zeiten, in denen nach solch subjektiven Gesichtspunkten Recht gesprochen wurde, lange vorbei.

2. Kannst du nicht erst eine nachweislich falsche Antwort geben und danach halt lapidar behaupten: "Ist ja auch egal, ob das falsch ist."

Kommentar von extrapilot350 ,

lapidar falsch sind Deine Kommentare Apfeltasche86

Kommentar von Trabbifrager ,

ach dir ist das also egal das eine Jugendliche mit einem 46 jährigen zusammen ist? nach dem Motto: "rechtlich ist das erlaubt also egal was die machen"?

Kommentar von Apfelkind86 ,

Ich denke, man sollte keine Menschen pauschal verurteilen, die man überhaupt nicht kennt. Und nichts anderes tut ihr hier.

Als ich 16 war, hat eine Freundin von mir eine Beziehung mit einem 36jährigen angefangen. Der Kerl war sehr nett, sie waren 3 Jahre zusammen und sind immer noch befreundet. In eurer Welt wäre er ein ekelhafter Pädophiler, der sie auf den Strich schicken will.

Geht's noch?

Kommentar von extrapilot350 ,

@Apfeltasche 86 Dieter Bohlen will doch auch Sex. Als Du 16 warst, und was hast Du damit zu tun? Nichts, absolut nichts!

Kommentar von Dominik986 ,

Was das damit zu tun hat? Vielleicht das trotz hohem Altersunterschied die Beziehung/Verhältnis nicht negativ für die Jüngere Person sein muss? Ihr beurteilt hier einen kompletten Mensch nur nach seinem Alter..

Ich wurde auch damals mal versucht(!) abzuschleppen von einer die fast 40 war auf nem Schützenfest, mein Alter war zu dem Zeitpunkt 16. War sicherlich auch ne pädophile geisteskranke Frau was? Oder kann man das jetzt nicht so sagen, weil es ja immer nur die Männer sind die pädophil sind oder sexuell andere Belästigen?

In diesem Thread sieht man mal wieder richtig schön was für Vorurteile hier viele haben

Antwort
von 7vitamine, 65

Es sieht eher so aus, also stecke hinter dem Nick dieser 46 jährige mit seinem Wunschdenken.

Antwort
von Dominik986, 122

Sorry Leute aber erst einmal dürfen die beiden Sex miteinander haben ob es euch passt oder nicht, vorausgesetzt "die Unfähigkeit zur sexuellen Selbstbestimmung" wird nicht ausgenutzt.

Das sagt der Gesetzgeber dazu und das gilt ab 14Jahren. Sprich eine 14jährige darf sogar mit einem 80jährigen in die Kiste steigen.

Und ob die Unfähigkeit zur sexuellen Selbstbestimmung ausgenutzt wurde oder nicht entscheidet keiner von uns im Ernstfall sondern im Zweifel ein RICHTER!

Da ist es herzlich egal wem das alles gegen den Strich geht, es tut einfach nichts zu Sache.

Und zur Sache mit dem Pädophil: Auch totaler Schwachsinn. Ihr wisst nichtmal was ein Pädophiler überhaupt ist. Solche Leute springen auf kindliche merkmale an. Ich weiß ja nicht was ihr so für 15jährige kennt aber in der Regel haben da die Frauen auch schon nicht mehr zu übersehende Oberweite beispielsweise. Sprich so etwas würde ein Pädophiler sowieso nicht suchen und sich eher bei jüngeren umgucken.

Noch dazu sollte man mal anmerken dass nicht jeder der pädophil ist, auch gleichzeitig Sex mit Kin.dern hat und noch dazu kann er in der Regel auch nichts dafür. Da könntet ihr genauso gut Leuten vorwerfen dass die homosexuell sind. Wäre 1:1 das gleiche.

Obendrein ich hatte auch schonmal was mit einer 15jährigen, auch wenn ich "erst" 30 bin und nicht wie in dem Fall 46.

Was die beiden machen ist ihre Sache, Leute die gegen eine Beziehung sind gibt es eh immer. Einfach labern lassen und nicht weiter beachten..

Zum eigentlichen Thema:

Warscheinlich werden deine Eltern kein Verständnis dafür haben. Ich würde es erstmal so lassen wie es ist wenn es läuft. Du kannst bei ihm schlafen, da könnt ihr auch ganz entspannt miteinander schlafen usw.

Solltet ihr in 5 Jahren dann immer noch zusammen sein kannst du dir darum ja gedanken machen aber mit 15 würde ich "erstmal die Klappe halten"

Kommentar von Apfelkind86 ,

Danke!

Endlich mal eine vernünftige Antwort nach all dem be- und vor allem abwertenden Kram mit Halb- und Unwissen hier.

Antwort
von Joschi2591, 144

"was ernstes"?

Da lachen ja die Hühner, wenn es nicht so traurig wäre.

Oder vielleicht ist die ganze GEschichte auch bloß ein Troll. Ein ziemlich bekloppter Troll.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten