Frage von Timothy1403, 77

ich habe einen Roller 45 km/h. wenn ich eine 125ccm CDI einbaue, dann fährt er 20 km/h schneller. Was passiert wenn mich die Polizei erwischt. was sind die Fol?

Expertenantwort
von 19Michael69, Community-Experte für Motorrad, 37

Hallo,

neben dem was Rüdiger schon sehr gut erklärt hat, noch einmal der Hinweis, dass dies in Bezug auf die fehlende Fahrerlaubnis kein Kavaliersdelikt ist, sondern eine Straftat.

https://dejure.org/gesetze/StVG/21.html

Bei den möglichen Folgen ist es das nicht wert.

Viele Grüße

Michael

Expertenantwort
von RuedigerKaarst, Community-Experte für Roller, 49

Die Betriebserlaubnis erlischt.
Du bekommst eine Strafanzeige wegen fahren ohne Führerschein.

Der Roller wird sichergestellt, den Abschleppwagen und wohl auch den Sachverständigen zahlst Du.

Dann kommen noch Anwalts- und Gerichtskosten.

Wenn Du Pech hast, bekommst Du eine Führerscheinsperre.
Wenn Du Glück hast, bekommst Du nur Sozialstunden.
Mit ganz großem Glück wird das Verfahren als Ersttäter eingestellt.
Es kann aber auch eine Geldstrafe werden.

Hast Du einen Unfall kann die Versicherung dich bis zu 5000 € in Regress nehmen.

Kommentar von 19Michael69 ,

wegen fahren ohne Führerschein

Fahren ohne Fahrerlaubnis - ganz wichtiger Unterschied!


Der Roller wird sichergestellt

Je nachdem wie klar die Beweislage ist, könnte er hier Glück haben und darf ihn behalten.


Mit ganz großem Glück wird das Verfahren als Ersttäter eingestellt.

Da es sich hierbei um eine Straftat handelt, glaube ich das eher nicht.

Antwort
von brummitga, 46

dann war das dein letzte Fahrt, denn mit dem Umbau erlischt die Betriebserlaubnis. Es sei denn, du hast die Mühle entsprechend prüfen lassen und es steht in den Fahrzeugpapieren.

Kommentar von Timothy1403 ,

Das kann man ja schlecht eintragen lassen, wenn man einen 50ccm Führerschein besitzt:/

Kommentar von M0F4FR3AK ,

Nö klappt doch. musst nur schauen wie es da hin kommt und zurück.

Antwort
von Ryda2097, 15

Ganz ehrlich ich hab auch über legt meinen Roller zu tunen. Aber was ist dir wichtiger: Fahren zu dürfen oder schnell fahren. Riskiers einfach nicht, du bist nicht cooler oder hast mehr Freunde wenn du schneller fährst und du kommst auch nicht schneller an. Fahr die Legale Geschwindigkeit und spare das Geld was du für Tuning ausgeben würdest um n Führerschein zu bezahlen. Alles andere ist Blödsinn

Antwort
von fuji415, 18

Warum sollte eine andere CDI das Ding den schneller machen das ist doch nur die Zündung  kontaktlose CDI-Zündung

Mögliche Konsequenzen beim illegalen Tuning

Vorführung des Fahrzeugs beim TÜV nach Rückbau der Tuningmaßnahme nötig

Stilllegung des Fahrzeugs

1 Punkt im Flensburger Fahreignungsregister für Erlöschen der Betriebserlaubnis

2 bzw. 3 Punkte für Fahren ohne Fahrerlaubnis

Geldbuße, Geldstrafe oder Sozialstunden, zusätzlich ggf. Gebühren und Auslagen für Ämter, Sachverständige und Gericht

Fahrverbot

Fahrerlaubnisentzug (bei AM)Sperre von 6 Monaten oder länger zur Erteilung einer neuen Fahrerlaubnis zusätzlich zum Fahrerlaubnisentzug

Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr (bei Wiederholungstätern)Einzug des Fahrzeugs (u. a. bei Wiederholungstätern)

[Nebenfolgen aus Erlöschen der Betriebserlaubnis und/oder Fahren ohne Fahrerlaubnis in der Probezeit:Verlängerung der Probezeit Anordnung eines Aufbauseminars

https://de.wikipedia.org/wiki/Scootertuning

Antwort
von andreausbayern, 36

Dann wirst du wahrscheinlich deinen lappen abgeben müssen schätze ich. 

Kommentar von Szwab ,

Er soll also einen Führerschein abgeben den er nicht hat? Wie soll das gehen. Leider liegst du falsch. Folge der Straftat ist kein Entzug der Fahrerlaubnis.

Antwort
von matrix791, 37

mehmen wir dochmal die frage auseinander: 

du hast einen führerschein für fahrzeuge bis 50hm/h. du fährst dann ein fahrzeug was mehr fährt. was meinste stimmt dann nicht ? 

mhhh- wähle aus den antworten

a=fahren ohne gültigen führerschein 

b= fahren ohne betriebserlaubnis

c= versicherungsbetrug

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community