Frage von Susanne464, 47

Ich habe einen Rhus typhina 'Tiger Eyes', Essigbaum und brauche einen Rat?

Diesen Baum habe ich im Sommer in meinen Garten gepflanzt. Nun hat er im Herbst wie üblich alle Blätter verloren, allerdings mit samt Ästen. Ist er jetzt tot, oder meint ihr das er wieder grün bekommt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Grautvornix16, 32

Hi, für einen jungen Essigbaum wäre das normal. - Habe selbst einen. - Schon 4 x wieder von den "Toten" auferstanden. Immer schöner als vorher. :-)

Kommentar von Susanne464 ,

Das lässt ja dann noch hoffen...danke

Antwort
von derBertel, 35

Guten Morgen,

ich nehme mal an, du meinst die kleinen Zweige(Rippen) wo die Blätter dran hängen? Wenn dem so ist dann ist das völlig normal. 

Vielleicht hast du ja mal ein Bild? So lässt sich das nicht richtig beurteilen. Allerdings ist es noch zeitig im Frühjahr, gib ihm Zeit.

Antwort
von Endspurt, 17

Der geht nicht ein, ganz im Gegenteil, du wirst in Zukunft ganz viele kleine Essigbäumchen an den verschiedensten Stellen in deinem Garten finden. So ein Essigbau ist nicht auszurotten, er vermehrt sich wie die Karnickel ;-D du weißt, dass er giftig ist?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten