Frage von abrakadapra, 25

Ich habe einen PC geschenckt bekommen aber jedes mal wenn ich ihn ausschalte ist er wieder auf nul gestellt und alles was ich am pc gemacht habe geht verloren?

Antwort
von MatthiasHerz, 18

Dann lege einen neuen Benutzer an und schau, ob damit gescheit arbeiten kannst.

Oder setze den Computer komplett neu auf. Dafür benötigst einen Datenträger, der das bereits installierte Betriebssystem zur Installation bereitstellt und eine zugehörige Lizenznummer, die entweder dem erwähnten Datenträger beiliegt oder irgendwo an dem Computer klebt.

Alle auf dem Computer vorhandene Software außer dem Betriebssystem geht dabei verloren.

Antwort
von abrakadapra, 10

Es sieht halb so aus das es ein alter aussortierter schulcomputer ist und sculcpmputer schalten sic ja beim ausschalten auf null bzw sie versetzen sich in den zustand in dem ich ihn vogefunden habe ... das wilkl ich aber ändern

Antwort
von hoyohoo, 19

Meinst du die Einstellungen im BIOS? Dann wird die Mainboard Batterie (meist Knopfzelle CR2032) leer sein.

Falls du allerdings meinst, dass die Festplatte die von dir vorgenommenen Einstellungen nicht speichert wird wohl mehr dahinter stecken!

Antwort
von FragMichNunMal, 25

Die Batterie vom Motherboard könnte leer sein, wenn die Einstellungen alle weg sind. Die Daten müssten allerdings, sofern erfolgreich gesoeichert wurde, nach dem Einschalten noch auf der Festplatte sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten