Frage von Rhiannon2015, 28

Ich habe einen Notarvertrag über einen hohen Geldbetrag, der Ende 2016 fällig wird und möchte diesen jetzt beleihen, die Hausbank lehnt ab. Was kann man da tun?

Antwort
von Allexandra0809, 28

Da kannst kaum was machen. Es ist die Entscheidung der Bank, ob sie Dir Geld gibt oder nicht. Vielleicht ist der Bank Dein Einkommen nicht hoch genug oder die ganze Sache einfach zu unsicher.

Antwort
von Sonnenstern811, 19

Natürlich kannst du es bei einer anderen Bank versuchen, dürfte ja logisch sein. Zwingen kannst du aber keine Bank dazu. Auch logisch. Mehr bleibt wohl nicht, außer privater Versuche. Die dürften aber problematisch sein.

Kommentar von Rhiannon2015 ,

Danke für deine Antwort:-) Ja, privat wäre wohl das einzige, aber die entsprechenden Online-Banken haben Online-Vorgaben für die Anfrage, in denen so ein Fall nicht vorkommt. Müsste iwie direkt an Anleger kommen, würde mehr zurückzahlen als vorgegeben, aber als endfälliges Darlehen. Der Schuldner ist solvent, hat mehrere Baufirmen, kann man überprüfen...

Kommentar von Sonnenstern811 ,

Geh doch einfach mal persönlich zu einer anderen Bank.

Antwort
von Reanne, 23

Nichts. Notarvertrag hin oder her, es ist nicht sicher, dass das Geld auch Ende 2016 zurückgezahlt wird, der Gläubiger könnte ja pleite sein oder werden. So einen Vertrag beleiht keine Bank und ich würde es privat auch nicht tun.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community