Frage von SebastianNnam, 45

Ich habe einen Metallblock mit der ausgerechneten Dichte von 2,82, Was ist das für ein Material?

Wenn man bei Wiki oder sonstwo guckt sagen mit die es sei Granit, aber das geht ja nicht....

Antwort
von matmatmat, 17

Sicher, daß Du richtig gerechnet hast?

Dichte ist Temperaturabhängig, aber das kommt wohl da nicht zum Tragen?

Elementar sind Aluminium 2.698 und Scandium 2.989 am nächsten dran.

Ist es eine Legierung? Ist es ein gemessener Wert? Aluminum - 7178 hat wegen des Anteils an Magnesium und Zink eine Dichte von 2.83

Antwort
von PeterJohann, 5

Kommt auf Deine Rechnung und die Randbedingungen sein: I.e. alles möglich, von einer Al-Legierung bis zu geschäumten Goldbarren...

Antwort
von NielZ77, 25

sicher das du richtig gerechnet hast ? Alu z.B. hat eine dichte von 2,7

Antwort
von Rockuser, 22

Schau mal hier nach.

http://www.hug-technik.com/inhalt/ta/metall.htm

Antwort
von Lukomat99, 23

Dann hast du die Dichte falsch ausgerechnet

Kommentar von SebastianNnam ,

Dicht = Masse / Volumen, ist doch richtig?

Kommentar von Larnas ,

Hast du die richtigen Einheiten verwendet? Oder vielleicht falsch runtergerechnet?

Kommentar von Lukomat99 ,

Also das gewicht ja
Sollte stimmen.

Hast du richtig gerundet?
Aluminium ist mit 2,7 auch sehr noch dran.

Könnte ich die Aufgabe sehen?
Oder den Auftrag?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community