Ich habe einen Leistungsregler den man mit max. mit 2600 VA betreiben kann. Mit wieviel Watt (ohmsche Last Heizung, Glühlampen u.s.w.) kann ich ihn belasten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei ohmscher Last (Wirkwiderstand) ist die Scheinleistung S ( in VA) genau so groß wie die Wirkleistung P (in W), weil die Blindleistung  Q ( in VA) in diesem Fall Null ist. 

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2600 Watt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?